Zafón, Carlos Ruiz

Carlos Ruiz Zafón wurde am 25. September 1964 in Barcelona geboren. Er besuchte die Jesuitenschule Sarrià, machte ein Studium und war 1992 als Werbetexter tätig. 1993 - gerade mal 29 Jahre alt - konnte er seinen ersten Roman "El príncipe de la niebla" ("Der Fürst des Nebels", 1996) veröffentlichen und erhielt dafür prompt den Edebé-Jugendliteraturpreis. Danach schrieb er weitere Kinderbücher: "El palacio de la medianoche", "Las luces de septiembre" und "Marina".

Mit dem Roman "La sombra del viento" ("Der Schatten des Windes", 2003) katapultierte sich der Schriftsteller im Jahre 2002 in sämtliche Bestseller-Listen Spaniens. Der Autor lebt seit 1994 in Los Angeles, wo er als Drehbuchautor arbeitet und für die spanischen Tageszeitungen "El País" und "La Vanguardia" Artikel schreibt.

© 2004 Literaturschock.de

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue