Pretoni, Carol

Vorstellung des Erst-Autors Carol Petroni (Pseudonym)

Der Erst-Autor Carol Pretoni stellt sein Buch "TUR LA" (ISBN: 3-936144-71-0) vor:

Buchbeschreibung / Synopsis
Ein Fantasy - Märchen

Ort der Handlung

Die Erde, welche - bedingt durch tektonische Erdplattenverschiebungen - ein anderes Aussehen hat als unsere heutige Erde, obgleich man die Grundstruktur der uns bekannten Kontinente erkennen kann. Die Topographie dieser Erde ist anders.Diese Erde hat wirtschaftspolitisch, gesellschaftspolitisch und machtpolitisch ein anderes Gesicht ,, als die Welt von heute ,, die wir kennen. Es gibt neuartige Sozialstrukturen, eine Weltwährung usw.usw.Landkarten zeigen ein früheres Gesicht dieser Erde und die heutige Roman - Struktur. Kontinente, Länder, Meere, Flüsse, Berge, Städte usw. haben Namen die sich in einem Glossar ständig nachlesen lassen.

Ursprung der Handlung

Tri Lu, Ärztin und Archäologin aus dem Land LOAHTEMMISIEN unternimmt eine Expedition in ein sagenumwobenes Land auf der Suche nach der versunkenen (oder nie dagewesenen ) Kultur der XARIVER.Sie findet mit ihrem Team Reste dieses Volkes, entschlüsselt deren seltsame Keilschrift die sich auf Steintafeln befinden und entdeckt in einer geheimen Gruft den letzten XARIVER-König BAKAN, als Gerippe auf einem Steinaltar. Dieses Volk ist vor mehr als 3200 Jahren unter mysteriösen Umständen ausgestorben.

Aktueller Anlass der Handlung

Tri Lu, die Entdeckerin dieses Volkes mit einer bis dato nicht gekannten Hochkultur behält Knochenreste aus der Hand des letzten Königs bei sich, nachdem zuvor die Altersbestimmungen in den Labors abgeschlossen waren. Sie wird die Lebensgefährtin und Mitarbeiterin von Professor Dr. Lan Bi, welcher es sich zu seiner Lebensaufgabe gemacht hatte prähistorische Zellfunde durch eine Klonung wieder zum Leben zu erwecken. Nach ursprünglichen Versuchen mit Knochenteilen einer ausgestorbenen Tierart benützt er Knochenreste aus der Tri-Lu Expedition und er ist der erste Wissenschaftler, dem es gelingt einen Menschen zu klonen - auf diese Weise -.

Handlung

Das Ergebnis der geglückten Klonung ist ein Mensch den er TUR LA nennt, doch er schrickt ebenso wie Tri Lu über das Aussehen dieses Menschen. Er ist auf einer Körperseite weiß und in exakter Linienführung auf der anderen Seite schwarz. Professor Dr. Lan Bi glaubt an einen Klonungsfehler und versteckt diese Schöpfung in seinem abgeschirmten Landsitz, bis es TUR LA, welcher mit übermenschlichen Kräften ausgestattet ist gelingt, zu fliehen und Kontakt zu suchen mit anderen ,, normalen ,, Menschen.Die Besonderen Fähigkeiten von TUR LA sind die ,, Fingerfähigkeiten. Die unterschiedliche Berührung der verschiedenen Finger miteinander bewirken bestimmte Folgerungen. Er kann Gedankenlesen, einen Bumerang - Effekt auslösen, Lebewesen für eine bestimmte Zeit erstarren lassen usw.

Mit Freunden unternimmt er eine neue Expedition zu dem XARIVER - Land und entdeckt dort seine Wurzeln. Er kann mit seinen Händen eine weitere Gruft öffnen und findet eine Bibliothek von beschrifteten Steintafeln. Er erfährt von Dingen die diese Welt in naher Zukunft bedrohen durch die Bahnveränderung eines Asteroiden usw. Er erfährt, dass es weitere Gruften gibt, die aber nur schadlos zu öffnen sind, wenn er einen MARA findet, einen Menschen aus dem gleichen XARIVER-Schlag wie er, jedoch mit umgekehrter Farbteilung.

Es beginnt die Suche nach dem Zwillingsbruder von Professor ,Dr. Lan Bi - welcher ebenfalls auf dem Gebiet der Klonung arbeitet. Lan Tu ist Biophysiker und Paläobiologe und hat anlässlich eines Besuches seines Bruder - mit dem er sich seit vielen Jahren zerstritten hat - aus dessen Labor, Knochenreste mitgehen lassen.

Das erste Buch mit dem Namen TUR LA ist geprägt von der Suche nach seinen Wurzeln und nach der Suche nach MARA, einem zweiten XARIVER.

Folge - Bücher

Das 2. Buch, mit dem Titel PAL SI beschreibt die Abenteuer die Tur La und seine Freunde bei der Suche nach MARA erleben
Das 3. Buch, mit dem Titel TRE LA SI beschreibt, die Geburt eines Kindes, aus der Beziehung von Tur La und Pal Si und die Veränderungen in der Welt, die Tur La und Pal Si durch die enormen Bodenschätze, welche sie in TRUGMANISTAN - dem Land in dem die XARIVER ehemals gelebt haben - bewirken.
Das 4. Buch, mit dem Titel BAKANS ERBEN bringt die ehemaligen Errungenschaften der XARIVER in Verbindung und Verknüpfung mit unserer heutigen modernen Zeit. Es ist eine hochinteressante Mischung zwischen Modernität und mystischer Handlungen.

Zwei Anhangbücher sind dazu geplant:

Buch A: Beschreibung und Zeichnungen aller Personen, mit Lebensläufen, Trachten, Psychogrammen usw.
Buch B: Beschreibungen aller Länder, Kontinente, Meere, Flüsse, Seen, Berge, Politische und wirtschaftliche Einordnung mit Weltkarten unterschiedlicher Ausfertigungen Wie z.b. Topografie des Landes, Energieversorgung, Bodenschätze usw.

Generell: Ein Sci-Fi-Märchen mit Fantasy - Betrachtungen über Sozialpolitische, wirtschaftspolitische und Überlebensexistenzielle Themen die in vielen Bereichen eine Parallele zulassen zu unserer hektischen, kriegerischen und vom Mammon geprägten Zeit die sich in Pole und Gegensätze aufteilt.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue