Harris, Charlaine

Charlaine Harris (* 25. November 1951 in Tunica, Mississippi) ist eine ,,New York Times-Beststeller-Autorin und schreibt bevorzugt Mystery-Geschichten. Aufgewachsen im Mississippi-Delta begann sie bereits in ihrer Jugend mit dem Schreiben. Ihre frühen Werke handeln meist von Geistern und Teenagern. Sie lebt jetzt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Magnolia (Arkansas).

Charlaine Harris Schulz begann bereits als Teenager mit dem Schreiben von Gedichten über Geister. Während ihres Studiums am Rhode College in Memphis verfasste sie Theaterstücke und Kurzgeschichten. Nach ihrer ersten Ehe arbeitete sie für verschiedene Tageszeitungen in Clarksdale (Mississippi) und Greenville (Mississippi) als Schriftsetzerin.

Kurz nach ihrer zweiten Hochzeit begann sie mit dem ersten Teil ihrer Aurora Teagarden-Serie und erhielt eine Nominierung für den Agatha Award, einem Literatur-Preis benannt nach Agatha Christie. Nebenbei war sie aktive Gewichtheberin und Karatekämpferin. Mitte der Neunziger Jahre konzentrierte sie sich verstärkt auf andere Werke und veröffentlichte erst 1999 wieder einen Teil der Serie. Eines dieser neuen Werke war die Shakespeare-Serie. Seit 2001 schreibt sie an der SookieStackhouse-Serie, welche von Vampiren und anderen übernatürlichen Geschöpfen handelt. Für diese Serie gewann Charlaine Harris einige Preise, zum Beispiel den Anthony Award. Die Bücher sind so beliebt, dass der Drehbuchautor Alan Ball eine neue HBO-Serie produziert. Er schrieb das Drehbuch des ersten Teils, welcher im Sommer 2006 gedreht wurde. Die Serie wird im Frühjahr 2007 ausgestrahlt. Im Oktober 2005 veröffentlichte Harris eine weitere Mystery-Serie Harper Connelly, welche wie ihre anderen Serien in den Südstaaten der USA spielt.

Charlaine Harris gehört der American Crime Writers League und der Vereinigung Mystery Writers of America an. Sie ist Mitglied der St. James Episcopal Church (Anglikanische Gemeinschaft).

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Charlaine Harris aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar."

Interessante Links

Offizielle Webseite

Bibliografie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

Aurora Teagarden

(1990: Real Murders)
(1994: A Bone to Pick)
(1995: Three Bedrooms, One Corpse)
(1996: The Julius House )
(1996: Dead Over Heels)
(1999: A Fool and His Honey)
(2002: Last Scene Alive)
(2004: Poppy Done to Death)

Harper Connelly Serie

2008: Grabesstimmen (2005: Grave Sight)
2009: Falsches Grab (2006: Grave Surprise)
2010: Ein eiskaltes Grab (2007: An Ice Cold Grave)
2011: Grabeshauch (2009: Grave Secret)

Lily Bard (Shakespeare) Serie

2004: Tod in Shakespeare (1996: Shakespeare's Landlord)
(1997: Shakespeare's Champion)
(1998: Shakespeare's Christmas)
(2000: Shakespeare's Trollop)
(2001: Shakespeare's Counselor)

Sookie Stackhouse Serie / Südstaaten Vampir

2006: Vorübergehend tot (2001: Dead Until Dark)
2007: Untot in Dallas (2002: Living Dead in Dallas)
2005: Club Dead (2003: Club Dead)
2005: Der Vampir, der mich liebte (2004: Dead to the World)
2006: Vampire bevorzugt (2005: Dead as a Doornail)
2007: Ball der Vampire (2006: Definitely Dead)
2010: Vampire schlafen fest (2007: All Together Dead)
2010: Ein Vampir für alle Fälle (2008: From Dead to Worse)
2010: Vampirgeflüster (2009: Dead and Gone)
2011: Vor Vampiren wird gewarnt (2010: Dead in the Family)
2012: Vampir mit Vergangenheit (2011: Dead Reckoning) 


Einzeltitel

(1981: Sweet and Deadly)
(1984: A Secret Rage)
(2004: Powers of Detection (Sooky Stockhouse Short Story))
(2004: Night's Edge)
(2005: Bite (Sookie Stockhouse Short Story))
(2006: My Big, Fat Supernatural Wedding (Short Stories))
2008: Happy Bissday! (2007: Many Bloody Returns)
2009: Werwölfe zu Weihnachten (2008: Wolfsbane and Mistletoe)
2012: Tod auf Urlaub (2010: Death's Excellent Vacation) - Kurzgeschichten

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue