Fante, Dan

Dan Fante, als Sohn des Roman- und Drehbuchschreibers John Fante geboren, lebt in Los Angeles. Auch wenn die Aufführungen seiner Theaterstücke gefeiert werden und die Kritik ihn für seine Romane in den Autorenhimmel hebt, hofft er nach einem Leben voller lausiger Jobs noch immer, eine fette Kellnerin zu heiraten und das Harmonikaspiel zu erlernen. Chump Change ist der erste Roman aus seiner autobiographischen Bruno-Dante-Trilogie.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue