Crombie, Deborah

Deborah Crombie wuchs in Texas auf und ging dort auch zur Schule. Nachdem sie einige Zeit in England und Schottland gelebt hatte, schrieb sie den ersten Band der Krimiserie mit Superintendent Duncan Kincait und Gemma James. "A Share in Death" (Das Hotel am Moor) wurde als "bester Debütroman" und der fünfte Roman, "Dreaming of 1997 für den "Edgar Award" der Mystery Writers of America nominiert.

Ihre Romane wurden bereits in Japan, Deutschland, Italien, Norwegen, den Niederlanden, Frankreich, der Tschechoslowakei und im Vereinigten Königreich veröffentlicht. Deborah Crombie reist mehrmals im Jahr nach England, um sich für ihre weiteren Romane inspirieren zu lassen.

Sie lebt heute mit Ihrem Ehemann, drei Katzen und einem deutschen Schäferhund in einer kleinen Stadt in Nord Texas.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue