Martin, George R. R.

George Raymond Richard Martin wurde am 20. September 1948 in Bayonne/New Jersey geboren. Er studierte Journalismus an der Northwestern University von Evanston / Illinois und arbeitete anschliessend für das VISTA, einem sozialen Hilfswerk. Er unterrichtete zwei Jahre lang Journalismus am Clark College in Dubuque / Iowa und organisierte nebenbei mehrere Schachturniere für die Continental Chess Association.

Seit 1978 ist George R. R. Martin freier Schriftsteller und lebt heute in Santa Fe / New Mexico. Schon im Kindesalter begann er sich Geschichten auszudenken, die er zum Teil an Nachbarskinder für ein paar pennies verkaufte. Seiner Begeisterung für Comics trug er neben einer Sammlung auch als Autor für mehrere Comic-Fanzines Rechnung.

Seine erste grosse Veröffentlichung "The Hero" wurde 1970 ans Gallaxy verkauft und 1971 veröffentlicht. Weitere Werke brachten ihm mehrere Hugo-Nominierungen und -Awards ein, und auch den Nebula durfte er 1979 für "Sandkings" in Empfang nehmen. Martins Werke beschränken sich nicht nur auf die Science Fiction, auch als Fantasy und Horrorautor hat er sich bereits einen Namen gemacht.

Er ist Mitglied der Science Fiction Writers of America (SFWA), der Horror Writers of America (HWA) und der Writers' Guild of America. Zu seinen Auszeichnungen in diesem Bereich zählen 5-maliges gewinnen des Locus-Awards.

Mittlerweile widmet sich George R.R. Martin auch dem Schreiben von TV-Serien.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue