Murakami, Haruki

Haruki Murakami wurde 1949 in Kyoto geboren und lebte über längere Zeit in Europa und in den USA. Murakami ist ein international gefeierter und mit den höchsten japanischen Literaturpreisen ausgezeichneter Autor zahlreicher Romane und Erzählungen. Er hat die Werke von Raymond Chandler, John Irving, Truman Capote und Raymond Carver ins Japanische übersetzt.

Bibliografie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit
Einzeltitel

1998: Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah)
1987: (1979: Kaze no oto wo kike)
1985: (1980: 1973 nen no pinbohru)
1991: Wilde Schafsjagd (1982: Hitsuji wo meguru Bohken)
1995: Hard-Boiled Wonderland und das Ende der Welt (1985: Sekai no owari to hahdo bohrudo wandahrando)
2001: Naokos Lächeln (1987: Noruei no mori)
2002: Tanz mit dem Schafsmann (1988: Dansu dansu dansu)
2000: Gefährliche Geliebte (1992: Kokky no minami, taiyou no nishii)
1998: Mister Aufziehvogel (1994: Nejimakidori kuronikuru )
2002: Untergrundkrieg (1997: Andaguraundo / Yakusoku sareta basho de)
2002: Sputnik Sweetheart (1999: Supuhtoniku no Koibito)
2004: Kafka am Strand (2002: Umibe no Kafka)
2005: Afterdark (2005: After dark)
2008: Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede (2007: Hashiru koto ni tsuite kataru toki ni boku no kataru koto
2010: 1Q84 (2009: 1Q84 - Book 1)

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue