Mankell, Henning

Geboren am 03. Februar 1948 in Härdedalen zog es ihn mit 17 nach Stockholm, wo er am Riks Theater als Regieassistent arbeitete. Drei Jahre später begann Mankell, als Autor und Regisseur zu arbeiten. Seinen Kindheitstraum, den afrikanischen Kontinent zu bereisen erfüllte Mankell sich zum ersten mal als 24jähriger und fühlte sich dort sofort zu Hause. Wie er selber von sich sagt lebt er "mit einem Fuß im Sand, mit dem anderen im Schnee", er ist mehr als die Hälfte eines Jahres in Maputo, die andere in Schweden.

Innerhalb von 8 Jahren, nämlich von 1990 - 1998 entstand seine berühmte Wallander-Krimi-Serie, 2002 folgte ein Buch mit Linda Wallander in der Hauptrolle. Seine Zeit Afrika inspiriert Mankell zum Schreiben diverser Afrika-Romane wie ,,Der Chronist der Winde. Weniger bekannt dürfte sein, das Henning Mankell auch Kinder- und Jugendbücher schreibt und seit 2001 einen eigenen schwedischen Verlag besitzt. "

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue