Finkeldei, Hilla

Geboren wurde ich am 16.01.1965 als Tochter eines Bäcker- und Konditormeisters. Selbständigkeit schien mir in die Wiege gelegt und doch entwickelte sich alles zunächst ganz anders: Nach dem Abitur rückte für die ausgesprochene Leseratte sogar der Traum von Büchern in weite Ferne, als ich nach mehr als 70 Bewerbungen dennoch keinen Ausbildungsplatz zur Buchhändlerin bekam. Also nahm ich nach kurzem Zögern, ob es nun Journalismus oder Lehramt sein sollte, das Studium der Germanistik, Anglistik und Niederlandistik in Münster auf. Während des Studiums entwickelte sich meine Lust am Reisen zu einer wahren Leidenschaft, die mich als Reiseleiterin nach Korsika und London verschlug und ganz privat zu monatelangen Aufenthalten und Rundreisen durch die USA, Ost- und Südafrika sowie Australien trieb.

Wie man diese Leidenschaft nun kanalisieren und beruflich nutzen konnte, war mir lange nicht klar. Ich wurde also zunächst doch Beamtin und bin seit 1995 nun Lehrerin an Gesamtschule und Gymnasium mit den Fächern Englisch und Deutsch. Als ich mal wieder eine große Reise, diesmal mit meinem damals 6jährigen Sohn, plante und dafür die glorreiche Erfindung des im Voraus angesparten Sabbatjahres nutzte, bekam ich die einmalige Chance, diesen Trip zu einer 14tägig erscheinenden Online-Reportage beim Reiseportal Scharzaufweiss.de auszuarbeiten. Endlich begann alles sich zusammenzufügen.

Hilla Finkeldei - Cook doch malSeit 2002 schreibe ich also neben Rezensionen von Belletristik, Kinder- und Jugendbüchern über das Reisen, mal mit, mal ohne Familie, mal für Erwachsene, mal für Leute unter 1,50m. Und aus der zunehmenden Bestätigung durch die Leser dieser Reportagen erwuchs dann im Jahre 2003 das Projekt ,,Cook doch mal. Drei Monate mit Kind durch Australien, eine Mischung aus Anekdotensammlung und konkretem Reiseführer für Familien durch den kleinsten Kontinent. Leider waren die großen Verlage zwar von der Qualität überzeugt, aber das sehr enge Budget und die momentane Krise im Printwesen ließen sie vor dem Risiko einer solchen Auflage zurückschrecken. Der Münsteraner Verlag Monsenstein und Vannerdat nahm sich des Titels dann im Books on Demand-Verfahren an, erste Radio- und Zeitungsinterviews sowie Lesungen folgten. Zurzeit verhandele ich über weitere Reiseführer mit dem Schwerpunkt ,,Reisen mit Kindern", diesmal mit etwas bodenständigeren Zielen. Nebenbei bin ich dem Team von schwarzaufweiss und auch meinen Schülern natürlich noch immer treu.

Und wer weiß? Die Welt ist groß und immer gibt es noch einen versteckten Pub zu beschreiben, einen einsamen Strand zu erobern und ein skurriles hauseigenes Museum aus der Namenlosigkeit zu erwecken... James Cook konnte schließlich auch nicht mehr aufhören, als er die Entdeckungsfahrten erst begonnen hatte. Wir lesen uns wieder!

,,Cook doch mal. Drei Monate mit Kind durch Australien" ist unter der ISBN 3-86582-017-4 für 13,80 EUR erhältlich. Beim Amazon-Marketplace erscheint es ca. im Februar 2005.

Wer mehr wissen oder Kontakt (z.B. zwecks Lesungstermin o.ä.) aufnehmen möchte: Meine Homepage"

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue