Rankin, Ian

Ian Rankin wurde am 28. April 1960 in Cardenden, Fife (Schottland) geboren. Er gilt als Großbritanniens führender Krimiautor" (Times Literary Supplement). Er wurde 1960 im schottischen Fife geboren, lebte in London und Südfrankreich und kehrte schließlich nach Edinburgh zurück, wo er heute mit seiner Familie wohnt. Der internationale Durchbruch gelang Ian Rankin mit seinem melancholischen Serienhelden John Rebus, der mittlerweile aus den britischen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken ist. Rankin wurde bereits mit dem Gold Dagger, dem Chandler-Fulbright Award und für ,,Puppenspiel" und ,,Verschlüsselte Wahrheit" mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet. Von der englischen Königin wurde ihm für seine Verdienste um die Literatur der ,,Order of the British Empire" verliehen. Jüngst erhielt er den Edgar-Allan-Poe-Award 2004 für ""Tore der Finsternis"". Der Autor lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Edinburgh.

© Randomhouse"

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue