Remes, Ilkka

Ilkka Remes (* 13. Dezember 1962 in Luumäki im südostfinnischen Seengebiet), mit bürgerlichem Namen Petri Pykälä, ist ein finnischer Autor. Er schreibt bisher schwerpunktmäßig Kriminalromane beziehungsweise Thriller und hat seit 1997 jährlich ein Buch veröffentlicht. Seit 2003 sind darüber hinaus von ihm vier Romane für Jugendliche erschienen. In seiner Heimat Finnland zählt er zu den populärsten zeitgenössischen Autoren. Vier seiner Romane sind bisher in einer deutschsprachigen Übersetzung erschienen.

Remes studierte in Turku Wirtschaftskommunikation sowie in London Visuelle Kommunikation und gründete bereits zu Beginn seines Studiums eine Firma für PR und Kommunikation. Seine Magisterarbeit verfasste er auf dem Gebiet der Sozialpsychologie. Eine zunächst geplante Promotion gab er zugunsten seiner Tätigkeit als Autor auf. Er lebt momentan weitestgehend zurückgezogen in Brüssel. Öffentliche Auftritte in Finnland wie Werbetouren und Autorenlesungen meidet er. Nach dem Erscheinen seines ersten Buches hat er nur zwei Interviews gegeben.

Als Grund für die Veröffentlichung seiner Bücher unter einem Pseudonym gibt er an, dass er in der Zukunft auch Bücher in anderen Genres plant und durch das Pseudonym vermeiden möchte, dass sich dann eine Reputation als Thriller-Autor möglicherweise nachteilig auf den Erfolg dieser Bücher auswirken könnte.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ilkka Remes aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue