Welch, Jane

Jane Welch wurde 1964 in Derbyshire geboren. Sie besuchte dort die Repton Prep School und drei weitere Schulen zu der Zeit als diese den umständlichen Übergang von reinen Jungenschulen zu gemischten Schulen durchmachten.

Während sie glücklich die Rolle der "ärgerlichen jungen Frau" spielte, rebellierte sie gegen das System der Privatschule Oxbridge und heiratete sofort nachdem sie die Schule beendet hatte ihren Freund Richard, einen "Rebellen ohne Grund".

Nachdem sie für kurze Zeit in einem Buchladen gearbeitet und ein eigenes kleines Unternehmen hatte, verbrachte sie mit Richard fünf Winter in Andorra in den Pyrenäen, wo sie als Skilehrer arbeiteten. Danach verwirklichte Jane Welch 1995 ihren Kindheitstraum: Sie beendete ihren ersten Roman "The Runes of War" noch in Andorra. Der Verlag HarperCollins kaufte das Buch und übernahm auch den Rest der "Runespell Trilogy".

Jane Welch beendete 2000 ihre zweite Trilogie "The Book of Ond" und schreibt nun die Kurzgeschichte "Out of Avalon", eine Arthussage mit Terry Pratchett, Marion Zimmer-Bradley und anderen Autoren.

Jane lebt heute in Somerset mit Richard und ihren beiden Kindern Harriet und George.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue