Barry, Max

Max Barry verkaufte Computersysteme für Hewlett-Packard, bevor er sich ganz auf die Schriftstellerei konzentrierte. Er wurde am 18.03.1973 geboren und lebt in Melbourne, Australien. Mit seinem ersten Roman Syrup, der in Deutschland unter dem Titel Fukk veröffentlicht wurde, gelang ihm auf Anhieb ein internationaler Bestseller. Die Verfilmung von Logoland, für die sich Steven Soderbergh und George Clooney die Rechte sicherten, ist in Vorbereitung.

Unter www.nationstates.net findet sich kostenlos das begleitende Internet-Spiel des Autors, bei dem der Spieler seinen eigenen Staat mit seinen eigenen politischen Idealen kreieren kann.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue