Hornby, Nick

Nick Hornby wurde 1957 in London geboren. Nach seinem Studium der englischen Literatur in Cambridge war er als Lehrer und Journalist tätig. 1992 erschien sein erster Roman "Fever Pitch" mit großem Erfolg. 1995 folgte "High Fidelity", das auch erfolgreich verfilmt wurde. 1998 erschien "About a boy" und 2001 "How to be good". Seine Bücher handeln von "ganz normalen" Menschen, die in ihre Sehnsüchte und Alltagssorgen verstrickt sind. Rührseligkeit und Melancholie vermeidet er durch seinen freundlich-ironischen Unterton.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue