Spinrad, Norman

Norman Spinrad wurde am 15. September 1940 in New York als Nachfahre von Einwanderern aus Deutschland (aus der Gegend von Nürnberg) geboren. Er studierte an der New York University und veröffentlichte 1963 mit The Last of Romany seine erste Story. Mit Die Bruderschaft des Schmerzes (1967) zeigte er erstmals, dass er ein Gespür für brisante gesellschaftspolitische Themen hatte und sie kritisch aufzubereiten wusste. 1969 eckte Spinrad mit Champion Jack Barron ein weiteres Mal an, fortan galt er als Enfant Terrible der SF-Literatur, wurde von dem nicht unbeträchtlichen konservativen und "patriotischen" Teil der SF-Leserschaft abgelehnt und hat bis heute Mühe, Verleger für die kritischeren seiner Werke zu finden. Norman lebt und arbeitet seit über einem Jahrzehnt in Paris.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue