Scott, Paul

Paul Scott wurde am 25. März 1920 in Palmers Green in Nord-London geboren. Nach Abschluß einer Buchhalterlehre diente er von 1943 bis 1946 als Nachrichtenoffizier bei der britischen Luftwaffe in Indien. In den Jahren 1950 bis 1978 schrieb Scott insgesamt dreizehn Romane. 1977, während eines Aufenthalts als Gastdozent an einer amerikanischen Universität, wurde er mit Krebs in ein Krankenhaus eingeliefert. Den Booker Prize konnte er nicht mehr persönliche entgegennehmen. Er starb am 01. März 1978. Sein Hauptwerk ist die Indien-Romantetralogie.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue