Günther, Ralf

Geboren 1967 in Köln, studierte Ralf Günther Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der Universität zu Köln. Nebenbei nahm er zahlreiche Jobs an, um sich so sein Studium zu finanzieren. Während dieser Zeit entstanden die ersten Texte für Fernsehen und Hörfunk. 1993 zog er nach Dresden und arbeitet ausschließlich als freier Autor.

Er zeichnet unter anderem für Sketche und Gags für diverse Fernsehshows und Kabaretts in Köln, Bonn, Chemnitz und Dresden verantwortlich.

Aus seiner Feder stammen auch Drehbücher der Serien „TKKG – Der Club der Detektive“ und „Tabaluga tivi“.

© 2005 Literaturschock.de, erstellt von sternchen28

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue