Asprin, Robert

Robert Lynn Asprin wurde 1946 als Sohn philippinisch-irischer Eltern geboren. Er war der erste Amerikaner in der Familie. In seiner Heimatstadt Ann Arbor, Michigan, lernte er schon früh ein breites Spektrum von Buchläden, Museen und kulturen kennen.

Apsrin besuchte die Universität Michigan und meldete sich in der stürmischen, kontroversen Vietnam-Ära der 60er Jahre zur Armee, was sein Gespür für Vielfalt und seine Wertschätzung derselben nur steigerte. Seine zwölfjährige Tätigkeit in der Buchhaltungsabteilung einer kleinen Filiale des Xerox-Konsortiums tat ihr übriges, um seiner unverwechselbaren Betrachtungsweise der ihn umgegebenden Menschen den letzten Schliff zu geben, bevor er schließlich hauptberuflich Schriftsteller wurde.

Robert Asprin hat zwei Kinder: Annette und Daniel. Und er hat eine Vielzahl unterschiedlicher Interessengebiete: vom Fechten über Musik bis zu tropischen Fischen und Handarbeit.

Seine humoristische Sciene-Fiction-Serie, die "Chaos-Kompanie" Romane, haben inzwischen ebenfalls ein breites Publikumg gefunden und gelangten auf die Bestsellerliste der New York Times.

Robert Asprin lebt im French Quarter von New Orleans.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue