Shea, Robert

Robert Joseph Shea (1933-1994) schrieb zusammen mit Robert Anton Wilson die 1975 veröffentlichte "Illuminatus!"-Trilogie.

Kennengelernt hatten sich die beiden Autoren, als sie in den 60er Jahren zusammen in der "Playboy"-Redaktion arbeiteten. Trotz philosophischer und politischer Meinungverschiedenheiten, blieben die beiden ihr Leben lang befreundet.

In den 80er Jahren begann Robert Shea schließlich Fantasy-Romane ("Shike"-Reihe) und historische Romane, wie die "Sarazenen"-Reihe zu schreiben.
Sein letztes Buch war "Der weiße Schamane", eine Geschichte über die amerikanischen Ureinwohner.

Robert Shea hat einen Sohn, Michael E. Shea, der ebenfalls Schriftsteller ist.

© 2005 Literaturschock.de, erfasst von Nevermore

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue