Douglass, Sara

Sara Douglass (* 2. Juni 1957 in Penola, South Australia, Australien als Sara Warneke) ist eine australische Autorin von Fantasy-Romanen.

Douglass wuchs zunächst auf einer kleinen Farm in Südaustralien auf, zog dann im Alter von sieben Jahren mit ihren Eltern und drei Geschwistern nach Adelaide, wo sie das Methodist Ladies College besuchte. Nach der Schule wurde sie auf Wunsch ihrer Eltern Krankenschwester. Eine Berufswahl, die Douglass nicht zufriedenstellte, so dass sie ein Studium in Englischer Geschichte an der Universität von Adelaide absolvierte. Nach ihrer Promotion im Jahr 1992 gab sie den Krankenschwesterberuf auf und lehrte als Dozentin mittelalterliche europäische Geschichte an der La Trobe-Universität in Bendigo.

Douglass begann schließlich, Geschichten zu schreiben und der Verlag HarperCollins entschied sich 1995 ihr Buch BattleAxe zu veröffentlichen (in den USA unter dem Titel The Wayfarer Redemption erschienen). Dieses Buch sollte das erste ihrer zehnteiligen Tencendor-Reihe werden und war der Beginn von Douglass schriftstellerischer Karriere.

Nach ihren Erfolgen in den englischsprachigen Ländern erschien im Oktober 2002 mit Die Sternenbraut ihr erster Roman in deutscher Übersetzung. Seit Mitte 2006 war es um sie etwas ruhiger geworden, was daran lag, dass sie sich der Gartenarbeit widmete. Derzeit arbeitet sie an The Infinity Gate, dem dritten Band der Darkglass Mountain-Saga.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sara Douglas aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue