Green, Simon R.

Simon R. Green (* 1955 in Bradford-on-Avon, Wiltshire, England) ist ein englischer Science Fiction- und Fantasyautor.

Simon R. Green studierte an der University of Leicester und hat einen Abschluss in englischer und amerikanischer Literatur und Geschichte.

Einige Jahre lang bekam er nur Absagen von verschiedenen Verlagen. Dann konnte er 1988 sieben Romane verkaufen, genau zwei Tage, nachdem er in der Buchhandlung Bilbo's in Bath angefangen hatte. Kurz danach erhielt er den Auftrag, das Drehbuch für den Kevin-Costner-Film Robin Hood - König der Diebe zu schreiben. Nebenher arbeitet Green auch für das Fernsehen, schreibt Theaterstücke und tritt als Schauspieler in Shakespeare-Stücken auf.

Dem deutschsprachigen Publikum ist Simon R. Green in erster Linie dank seiner Science-Fiction-Serie Todtsteltzer bekannt. Er hat aber auch Fantasy-Romane geschrieben, von Dark Fantasy bis zum humorvollen Epos à la Terry Pratchett.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Simon R. Green aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue