Rob Smith, Tom

Tom Rob Smith (* 1979 in London) ist ein britischer Schriftsteller.

Smith wurde als Sohn einer schwedischen Mutter und eines englischen Vaters geboren. Nach seinem Abschluss an der Universität Cambridge studierte er ein Jahr lang in Italien Creative Writing. Im Anschluss war er als Drehbuchautor tätig.

Anfang 2008 erschien Smiths Debütroman Kind 44, ein im stalinistischen Russland angesiedelter Thriller über die Aufklärung einer Mordserie an Kindern. Das Buch wurde bislang in 26 Sprachen übersetzt, vielfach nominiert (New Blood Dagger, Dilys Award, Barry Award - Best First Novel, Anthony Award - Best First Novel) und erhielt zwei renommierte Auszeichnungen.

Im Januar 2009 folgte der Thriller Kolyma, in dem der Protagonist Leo Demidow von seiner Vergangenheit als MGB-Agent eingeholt wird. Die Handlung spielt zunächst in Moskau, jedoch wird Leo gezwungen sich in eines der schlimmsten Gulags einzuschmuggeln um das Leben seiner Adoptivtochter Soja zu retten. Bemerkenswert ist, dass die deutsche Übersetzung des Buches noch vor der Originalfassung im Handel verfügbar war.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Tom Rob Smith aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue