Burger, Wolfgang

Wolfgang Burger wurde 1952 in Oberwihl, einem kleinen Schwarzwalddorf, geboren. Er besuchte das Gymnasium und studierte nach dem Wehrdienst Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe, an der er seit 1980 als wissenschaflicher Angestellter arbeitet. Wolfgang Burger promovierte 1993 zum Dr.-Ing. und ist seit 1998 Leiter des Forschungslabors des Instituts für Maschinenkonstruktionslehre und KFZ-Bau.

Seine ersten literarischen Gehversuche unternahm er im Alter von zwölf Jahren: Er schrieb einen Kurz-Krimi, der in der Kinderzeitung "Glückspilz" erschien.

Nach diesem Erfolg legte Wolfgang Burger eine langjährige Schaffenspause ein und begann erst wieder mit dem Krimischreiben in einem Alter, in dem "...sich andere eine Segelyacht oder einen Porsche kaufen, bzw. sich eine Freundin oder ein Haus in der Toskana zulegen ­ gegen das eine sprach meine finanzielle Lage, gegen das andere meine Frau...". Seit 1995 veröffentlicht er regelmäßig Kurz-Krimis und Satiren in Tageszeitungen und im Internet (Countdown, Blinde Spiegel).Wolfgang Burger hat bisher drei Kriminalromane mit Kommissar Thomas Petzold veröffentlicht, Mordsverkehr (1998), Marias Sohn (2000) und Projekt Dark Eye (2001).

Interview auf Literaturschock.de

Interessante Links

Offizielle Webseite 

Wolfgang Burger bei Facebook

Bibliografie

ohne Anspruch auf Vollständigkeit

Alexander Gerlach Reihe

2005: Heidelberger Requiem
2006: Heidelberger Lügen
2007: Heidelberger Wut
2008: Schwarzes Fieber
2009: Echo einer Nacht
2010: Eiskaltes Schweigen
2011: Der fünfte Mörder
2012: Die falsche Frau 

Thomas Petzold Reihe

1998: Mordsverkehr
2000: Marias Sohn
2001: Projekt Dark Eye (2004 als "Flächenbrand" neu aufgelegt)
2003: Abgetaucht
2006: Ausgelöscht

Einzeltitel

2003: Der Mord des Hippokrates

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue