Janet Evanovich stammt aus South River, New Jersey, und lebt heute in New Hampshire. „Mitten ins Herz“ ist ihr siebter Stephanie-Plum-Roman, ein achter, "Hard Eight" ist bereits in Amerika erschienen. Die Autorin wurde von der Crime Writers Association mit dem „Last Laugh Award“ und dem „Silver Dagger“ ausgezeichnet. Bereits zweimal erhielt sie den Krimipreis des Verbands der unabhängigen Buchhändler in den USA.

Literaturschock: Es macht großen Spaß, Ihre Bücher zu lesen. Ich liebe die chaotische Grandma Mazur und den sexy Joe Morelli, aber mein Lieblingscharakter ist Rex. Ich vermute, Sie lieben Tiere? Haben Sie ihre eigenen Haustiere?

Janet Evanovich: Meine Kinder hatten Hamster, als sie aufwuchsen. Wir hatten auch immer Hunde, Katzen, einen Vogel und einige andere entlaufene Tiere, die ihren Weg zu uns gefunden haben. Einmal hatten wir sogar ein entlaufenes Frettchen bis wir den Besitzer gefunden hatten.

Literaturschock: Ich weiss, Ihnen wurde schon nahezu jede Frage immer wieder gestellt, aber gibt es da eine Frage, die Ihnen noch nie gestellt wurde, von der Sie sich es aber wünschten?

Janet Evanovich: Sahnebonbons oder Chocolate Junior?

Literaturschock: Was ist mit Stephanies Liebesleben? Was passiert da noch mit Joe und Ranger?

Janet Evanovich: Das verrate ich nicht!

Literaturschock: Da Sie selbst von New Jersey sind: Glauben Sie die Menschen von New Jersey haben diese besondere Art von Humor? Würden Sie uns etwas über das Leben in New Jersey erzählen?

Janet Evanovich: Das Leben in Jersey ist ziemlich genauso wie das Leben irgendwo anders ... Arbeit, Familie, Liebe, Sex und die gelegentliche Tüte Cheez Doodles. In Jersey wird das nur perfektioniert. BAM!

Literaturschock: Wenn es eine Verfilmung Ihrer Bücher geben würde und nur Sie könnten die Besetzung auswählen: Wer wäre Steph, Joe, Ranger und Grandma Mazur?

Janet Evanovich: Casting ist eine schwierige Sache .. Ich mag die Idee von Sandra Bullock für Stephanie. Sie war großartig in "Miss Undercover". Und ich glaube The Rock hätte Spaß an der Rolle des Ranger (Anmerkung: The Rock hat in dem Film "Scorpion King" mitgespielt).

Literaturschock: Steph hat Angst vor Waffen. Haben Sie selbst Ihre Erfahrungen mit Waffen gemacht?

Janet Evanovich: Als ich anfing, die Serie zu schreiben, ging ich raus und nahm einige Stunden und lernte, wie es ist zu schießen. Das nahm mir die Angst.

Literaturschock: Nichts kann Grandma Mazur stoppen. Sie schoss auf das Hühnchen, das auf dem Esstisch lag und sie möchte auch eine Kopfgeldjägerin werden. Wer inspirierte Sie, einen solchen Charakter zu erschaffen?

Janet Evanovich: Grandma Mazur basiert lose auf meiner Tante Lena. Sie war sozusagen der Impuls!

Literaturschock: Das erste Buch, das Sie veröffentlichen war ein Liebesroman. Was glauben Sie ist der Unterschied zwischen dem Schreiben eines Liebesromanes zu dem Schreiben eines Krimis?

Janet Evanovich: Ich habe mehr Freiheit bei dem Krimi. Als ich noch Liebesromane schrieb, war die Beziehung die Geschichte und die Verleger wollten keine andere Geschichte darin haben. Außerdem durfte ich darin keine Kraftausdrücke verwenden. Ich musste es die "pulsierende Männlichkeit" nennen. Ich bin aus Jersey. Es ist ein Schwanz!

Literaturschock: Was glauben Sie ist die schwerste und die leichteste Sache beim Schreiben?

Janet Evanovich: Es gibt nicht viel einfaches beim Schreiben, aber die BESTE Sache dabei ist, morgens aufzustehen und zu wissen, dass ich nun den ganzen Tag meine eigenen Geschichten erzählen darf. Die schwierigste Sache ist der Versuch zu schreiben, ohne Cheez Doodles zu essen.

Literaturschock: Wie lange brauchen Sie, ein Buch zu schreiben?

Janet Evanovich: Ungefähr ein Jahr.

Literaturschock: Vielen, vielen Dank, Janet! Ich bin Ihnen wirklich sehr dankbar, daß Sie sich die Zeit genommen haben und ich Sie interviewen durfte!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue