Christine Heimannsberg: Hoop. Gelobtes Land

Christine Heimannsberg: Hoop. Gelobtes Land

 
0.0
 
5.0 (1)
90   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Christine Heimannsberg: Hoop. Gelobtes Land
ET (D)
2018
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9789463674416

Informationen zum Buch

Seiten
340

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Erster Satz
Unter meinem Fuß knackte es.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

In Europa ist nichts mehr, wie es war: Nach dem Vorfall ist der länderreiche Kontinent auf einen Bruchteil seiner Größe reduziert und wird von einer autoritären Regierung sowie archaischen Clans beherrscht. Die oberste Maxime lautet, das Überleben der männlichen Nachkommen zu sichern.

Als die achtzehnjährige Lore von einem Treffen mit ihrer heimlichen Liebe Jul auf den elterlichen Hof zurückkommt, bricht die Katastrophe über sie herein. Der Anführer des Nachbarclans ist tot - in Notwehr erschlagen von ihrem jüngeren Bruder Jame. Lore muss mit ihm fliehen und alles zurücklassen.

Ihr Ziel: das Gelobte Land, ein mystischer Sehnsuchtsort, von dem niemand weiß, ob es ihn wirklich gibt, oder wo er sich befindet. Werden Jame und sie dort jemals ankommen? Und - wird sie Jul jemals wiedersehen?

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Spannender Einstieg

Lore trifft sich verbotenerweise mit Jul… Und bevor sie wieder geht, gibt er ihr einen Anhänger…
Als Lore auf dem heimatlichen Hof eintrifft, wundert sie sich sehr… Niemand ist zu Hause… Nur Harold…
Sie geht nach draußen um ihre Familie zu suchen und trifft sie über einen Toten gebeugt…
Lore wird mit ihrem Bruder Jame weggeschickt, denn er muss fliehen… Sie sollen das gelobte Land finden…
Auf ihren Weg treffen sie andere Menschen, Menschen, die sie argwöhnisch beäugen…
Ein großes Problem ist das Essen… Und Wasser…
Und dann sind da noch die, die behaupten, das gelobte Land zu sein…
Geht Lore mit Jul? Aber das ist doch verboten? Was ist das für ein Anhänger, den Jul ihr gibt? Warum wundert sich Lore, als sie nach Hause kommt? Wieso ist außer Harold niemand im Haus? Wo sind sie alle? Wer ist der Tote? Wurde er ermordet? Wer hat ihn getötet? Warum muss Lore ihren Bruder begleiten? Weshalb muss er fliehen? Gibt es das gelobte Land wirklich? Das Sprechen darüber ist doch verboten? Werden sie es finden? Weshalb schauen die Menschen sie argwöhnisch an? Gab es auf ihrem Weg kein Wild? Oder können die beiden nicht jagen? War bei diesen Menschen wirklich das gelobte Land? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch.

Meine Meinung
Es ist das erste Buch, das ich von dieser Autorin gelesen habe und sie hat mich angenehm überrascht. Denn der Schreibstil war unkompliziert, es gab für mich keine Fragen nach dem Sinn von Worten oder gar ganzen Sätzen. Auch war das Buch durch die Heimlichkeit von Lores und Juls Treffen gleich spannend. Und dann dieser Tote und die Flucht durch unwirtliches Gebiet, weit und breit keine Ansiedlung, oder bereits zerstörte Dörfer. Probleme mit Wasser und Essen. In der Geschichte war ich somit schnell drinnen, konnte mich auch gut in die Protagonisten hineinversetzen. In Lore, die sich für ihren Bruder verantwortlich fühlte und auch in Jame, der ja ein Junge war und somit was ‚Besseres‘ als Lore und sich anfangs nicht fügen wollte. Allerdings dann doch begriff, dass ‚weg von hier‘ die einzige Möglichkeit für ihn war zu überleben. Das Buch hat mich auch gleich in seinen Bann gezogen, ich habe es regelrecht verschlungen. Es hat mich sehr gut unterhalten, mir großen Spaß gemacht, es zu lesen. Von mir bekommt es daher eine Lese-/Kaufempfehlung sowie die volle Bewertungszahl.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue