Kai Meyer: Das Steinerne Licht

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
1392   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Kai Meyer: Das Steinerne Licht
Verlag
ET (D)
2002
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783453873964

Informationen zum Buch

Seiten
347

Serieninfo

Sonstiges

Erster Satz
Tief unter den Schwingen des Obsidianlöwen zog die Landschaft dahin wie ein Meer aus Asche.

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Merles großes Abenteuer geht weiter: Seit der Zauber der Fließenden Königin den Mächten des Bösen weichen musste, herrschen in Venedig Furcht und Trauer. Meerjungfrauen und Meisterdiebe, Sphinxe und Zauberpriester, sie alle wissen, dass einzig Merle das Schicksal der Lagunenstadt wenden kann. Und während ihre Freunde um die Freiheit kämpfen, fliegt Merle auf dem Rücken eines steinernen Löwen durch tiefe Abgründe bis zur Achse der Welt. Denn hier gilt es, eine einzigartige Entscheidung zu treffen.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

Top 50 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (115)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Der 2. Teil der Merle-Trilogie setzt genau dort an, wo "Die fließende Königin" aufgehört hat. Wir begleiten Merle, die fließende Königin und Vermithrax auf ihrem Weg in die Hölle, um dort Lord Licht um Hilfe für Venedig zu bitten. Diese Hölle ist total anders, als ich sie mir vorgestellt habe, und wird vor allem auch von etwas ganz anderem gesteuert. Die Geschichte dahinter hat mich sehr fasziniert, gleichzeitig aber auch geängstigt.

In einem zweiten Erzählstrang erfahren wir, wie es Serafin und den Rebellen ergeht. Dies ist nicht weniger spannend und überraschend, man muss einfach mitfiebern. Es gibt traurige und gefährliche Szenen, die einen einfach mitreißen, aber auch ruhigere Momente, in denen man die Gedanken der Figuren teilt.

Auf jeden Fall sollte man den 3. Teil ("Das gläserne Wort") in Reichweite haben, da die Geschichte sehr spannend ist und wieder mittendrin aufhört.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue