Markus Heitz: Das Zeichen des dunklen Gottes

Markus Heitz: Das Zeichen des dunklen Gottes

Hot
 
0.0
 
5.0 (2)
1260   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Markus Heitz: Das Zeichen des dunklen Gottes
Verlag
ET (D)
2002
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783453213746

Informationen zum Buch

Seiten
525

Serieninfo

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Das Böse droht den Kontinent Ulldart zu übermannen. Unter den Einflüsterungen falscher Berater verwandelt sich der junge Herrscher Lodrik zum unberechenbaren Kriegstreiber, seine treuen Gefährten und Verbündeten werden ermordet oder vertrieben. Doch so schnell geben die Verratenen nicht auf, und auch in den freien Ländern regt sich Widerstand gegen die dämonischen Mächte. In der Ebene von Telmaran stellen sie sich Lodriks Heer in einer vernichtenden Schlacht.

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (2)
Charaktere 
 
5.0  (2)
Sprache & Stil 
 
5.0  (2)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Die Karten sind neu gemischt, alles ist anders. Von Gut zu Böse, von Freund zu Feind. Mortva gewinnt mehr und mehr an Macht über Lodrik und spinnt eine Intriege nach der anderen. Der Krieg bricht endgültig aus.

Das Schlüsselbuch schlechthin. Das Warten und Suchen hat sich gelohnt. Für mich der interessanteste und facettenreichtste Band von allen fünfen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Das finstere Zeitalter scheint immer näher zu kommen und Lodriks Freunde haben alle Hände voll zu tun, um dies zu verhindern....

Wie die Vorgänger ist auch dieser Band schön geschrieben, sodaß man gleich in die Geschehnisse einsteigen kann. Außerdem werden in kurzen Sätzen wichtige Begebenheiten aus den Vorbänden eingefügt, sodaß man auch nach längerer Lesepause wieder gut mitkommt. Im Vordergrund stehen zunehmend raffinierte diplomatische Verwicklungen und Intrigen. Lodriks Entwicklung wird immer interessanter, wobei seine Freunde in diesem Band etwas kurz kommen; dies liegt wahrscheinlich daran, daß auch viele neue interessante Charaktere eingeführt werden, die natürlich einigen Raum beanspruchen. Die Stimmung wird zunehmend düsterer, was aber alles noch viel spannender macht.

Alles in allem hat mir dieser Band bislang am besten gefallen und ich bin schon sehr auf Teil vier gespannt.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue