Angus Wells: Der Flammengott

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
1535   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Angus Wells: Der Flammengott
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
The Way Beneath
ISBN-13
9783404201570

Informationen zum Buch

Seiten
383

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
In den drei edlen Königreichen scheint endlich wieder Frieden eingekehrt zu sein. Taws, der Sendbote des Bösen, ist besiegt, und Kedryn, der Retter der Reiche, hat den Königsthron bestiegen. Doch der Schein von Ruhe und Frieden trügt. Denn der Flammengott Ashar, der hinter all den Intrigen des Sendboten steckte, hat Kedryn grausame Rache geschworen.

Mit Hilfe seiner Dämonen gelingt es dem dunklen Gott, die Königin Wynett in sein Schattenreich zu entführen. Kedryn bleibt keine Wahl, will er seine Gemahlin nicht an die Mächte der Finsternis verlieren: Er muß in die Geisterwelt hinabsteigen - und Ashar zum Kampf stellen....

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Leichte Kost, aber auch diese Trilogie ist Angus Wells durchweg gelungen. Nur schade, daß die Seitenzahlen doch recht dürftig sind ;-)

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue