Lynn Flewelling: Der Gott der Dunkelheit

Lynn Flewelling: Der Gott der Dunkelheit

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
1202   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Lynn Flewelling: Der Gott der Dunkelheit
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Stalking Darkness
ISBN-13
9783404203536

Informationen zum Buch

Seiten
670

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Meister der Intrigen, Dieb und Adliger zugleich: Seregil von Rhiminee hat seinem Schüler Alec von Kerry alle Geheimnisse seiner Kunst beigebracht. Zusammen schlagen sie sich mit kleinen Diebstählen durchs Leben, schaffen sich Freunde und öfter noch Feinde. Doch dann rüsten die Herren des Landes zu einem Krieg. Seregil folgt dem Ruf des weisen Zauberers Nysander, und Alec erfährt die schockierende Wahrheit über seine dunkle Herkunft. Bald geraten er, Seregil und eine Handvoll treuer Kameraden in einen Konflikt, in dem sich niemand mehr seiner Freunde oder Feinde sicher sein kann...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Bewertung des gesamten Zyklus mit Seregil und Alec

Eigentlich handelt es sich bei "Die Schattengilde" nicht um eine Trilogie. Vielmehr sind alle drei Bücher in sich abgeschlossen, obwohl sich ein roter Faden durch alle Bücher zieht und es meiner Meinung nach sinnvoll ist, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Vor allem die ersten beiden Bücher hängen doch recht dicht zusammen. Sehr schön finde ich die Geschichte um Seregils und Alex' homosexuelle Liebe. Die Autorin erzählt darüber sehr einfühlsam und die Liebe der beiden wurde für mich sehr greifbar. Aber nicht nur Romantik ist in den Büchern enthalten: Lynn Flewelling beschreibt in diesem Spionage-Fantasy-Roman durchaus auch brutal und grausam. Fazit: Eine Fantasyreihe, an dessen Charaktere ich mich sehr schnell gewöhnt habe, mit denen ich litt und die ich vermisst habe, als ich auf der letzten Seite jedes Buches angelangt war.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue