Orson Scott Card: Der rote Prophet

Orson Scott Card: Der rote Prophet

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
1609   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Orson Scott Card: Der rote Prophet
ET (D)
1989
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Red Prophet
ET (Original)
1988
ISBN-13
9783404201235

Informationen zum Buch

Seiten
350

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Dieser Tage fuhren nicht viele Flachboote den Hio entlang, zumindest keine mit Pionieren an Bord, keine mit Werkzeug und Mobiliar und Saatgut und einigen Ferkeln, um damit eine Schweinezucht zu beginnen.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Der junge Alvin Miller, der siebente Sohn eines siebenten Sohnes, hat erstaunliche Kräfte für einen weißen Jungen - er kann Steine mit den Händen spalten, gebrochene Knochen heilen und Tiere zu sich rufen. Doch das Seltsame daran ist, dass diese Kräfte den Indianern verborgen bleiben, die gewöhnlich die unbeholfene Magie der Bleichgesichter auf Meilen hin spüren. Denn die Söhne Manitus sind die wahren Meister der Natur, und ihr leben ist erfüllt vom grünen Klang - wenn sie nicht dem Whiskey verfallen sind. Doch eben solchen betrunkenen Roten fällt Alvin in die Hände. Sie sollen ihn dem Governor Harrison ausliefern, der durch Alvins Entführung einen Krieg zwischen Roten und Weißen anzetteln will. Und nur einer kann Alvin retten, Tenskwa-Tawa, der Prophet der Indianer.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue