Patrick Rothfuss: Die Furcht des Weisen, Teil 1

Patrick Rothfuss: Die Furcht des Weisen, Teil 1

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
2026   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Patrick Rothfuss: Die Furcht des Weisen, Teil 1
ET (D)
2011
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
The Wise Man's Fear
ET (Original)
2011
ISBN-13
9783608938166

Informationen zum Buch

Seiten
860

Serieninfo

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Pressestimmen
»Der Platz neben Tolkien ist jetzt besetzt.« Brigitte, 3.12.2008 --Brigitte, 3.12.2008

»... Rothfuss' Epos hält dem Vergleich mit Tolkien stand, nicht zuletzt dank gewitzten Dialogen mitten in raunenden Episoden ...« Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag, 28.12.2008 --Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag, 28.12.2008

»Ich spreche von echter Magie, Magie, wie Fantasy-Leser sie von Tolkien, J.K. Rowling oder Cornelia Funcke kennen. Sollten Sie diese Art von Magie in Ihrem Alltag gerade vermissen, dann habe ich genau das Richtige für Sie: "Der Name des Windes", ein exzeptionell intelligenter Fantasy-Roman von Patrick Rothfuss. ... ... Das ist der Ausgangspunkt eines Romans, der mitreißend neu uralten Zauber wirkt. Für mich ist "Der Name des Windes" die überzeugendste Fantasy seit Tolkiens "Der Herr der Ringe", Roman von Musik und Magie, der sich wie eine Kreuzung aus Bob Dylan und Jack Vance liest. Also vertrauen Sie mir, ich weiß, was ich tue, und lesen Sie Patrick Rothfuss' "Der Name des Windes".« Denis Scheck, ARD, druckfrisch, 5.10.2008 --Denis Scheck, ARD, druckfrisch, 5.10.2008

»... Intelligent konstruiert, spannend in Szene gesetzt und voll wunderbarere Fantasie und geistreicher Ideen ist "Der Name des Windes" eine Ausnahme wie ein Standardwerk, nicht nur der Fantasy-Literatur. ...« Judith Leister, games orbit, Dez./Jan. 2008/09 --Judith Leister, games orbit, Dez./Jan. 2008/09
Erster Satz
Der Morgen nahte.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Eine Intrige zwingt Kvothe die arkanische Universität zu verlassen. Seine Suche nach den sagenumwobenen Chandrian, die seine Eltern getötet haben, führt ihn an den Hof von Maer Alveron, und weiter zu den sturmumwogten Hügeln von Ademre. Schließlich gelangt er in das zwielichtige Reich der Fae, wo er der sagenumwobenen Felurian begegnet, der bisher noch kein Mann widerstehen konnte … Eine Geschichte voller Poesie und Musik, voller Leidenschaft, aber auch voller Intrigen, dunkler Geheimnisse und Magie

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Patrick Rothfuss – Die Furcht des Weisen 1

Endlich ist er da, der langersehnte erste Teil des zweiten Tages der Erzählung des legendären Kvothe, jüngstes Universitätsmitglied, Kvothe der Blutlose, der auf der Suche nach einer Legende ist; einer Legende, die seine Eltern und ganze Sippe auf dem Gewissen hat.
Wieder einmal hat Kvothe Geldsorgen, wieder einmal hat Kvothe Ärger mit Ambrose, und wieder einmal können wir miterleben, wie der Junge in eine Verkettung unglücklicher Umstände hineingezogen wird, die nichts Gutes verheißen.

Rothfuss schreibt einfach klasse. Auch, wenn seine Protagonisten gerade kein Abenteuer erleben, sondern einfach nur Alltag „haben“, schreibt er das so fesselnd, dass man am liebsten gar nicht mehr von der Seite von Kvothe und Konsorten weichen möchte. Wenn dann auch noch gefährliche Aktionen mit und gegen Komilitonen, Anschläge auf Leib und Leben, Verdächtigungen, Streit, Bedrohung, eine weite Reise und ein daraus resultierendes Abenteuer hinzukommen, kann man als Leser gar nicht so schnell lesen, wie man wissen möchte, wie es weitergeht.

Nur selten lese ich Bücher dieses Umfanges in einer solchen Geschwindigkeit, aber hier flogen die Seiten eigentlich wie von selbst dahin. Das Ende kam viel zu schnell, insbesondere, wo das Ende ja eigentlich gar nicht das Ende ist – ich wollte in die Tischplatte beißen, als ich es erreicht hatte (denn es endet mit einem großen Cliffhanger) und freue mich nun umso mehr auf die schon bald erscheinende zweite Hälfte des Buches.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue