David Eddings: Die Herren des Westens

David Eddings: Die Herren des Westens

Hot
 
5.0
 
1.0 (1)
1764   1  
Bewertung schreiben
Add to list
David Eddings: Die Herren des Westens
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Guardians of the West
ISBN-13
9783404201259

Informationen zum Buch

Seiten
460

Serieninfo

Sonstiges

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Frieden herrscht in den Reichen des Westens, da die Macht des Bösen besiegt ist und zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder ein König auf dem Thron von Riva sitzt. In einem abgeschiedenen Tal wächst ein kleiner Junge auf, ein seltsames Kind, das mitunter ein unerklärliches Wissen zeigt. Und seine Beschützer in diesem friedlichen Tal sind keine gewöhnlichen Menschen, sondern Zauberer, die seit Jahrtausenden die Geschicke des Westens lenken.

Denn Belgarath, der Zauberer und seine Tochter Polgara wissen, daß die Macht der dunklen Prophezeiung nicht besiegt ist und daß dem Jungen, den man "Botschaft" nennt, in diesem Kampf eine Schlüsselrolle bestimmt ist....

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Bewertung des gesamten Zyklus

Der Zyklus, der direkt an die Belgariad Saga anschließt ist seinem Vorgänger treu geblieben. Eddings' Humor brachte mich oft herzhaft zum Lachen. Leider wirkt die Geschichte etwas zu konstruiert und das Ende ist zu vorhersehbar. Auch ein bißchen seltsam und zu perfekt wirkt das hollywoodreife HappyEnd. Trotzdem sollte man die Belgariad Saga mit diesem Zyklus abschließen lassen, denn sie ist allemal empfehlenswert.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
1.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
1.0  (1)
Charaktere 
 
1.0  (1)
Sprache & Stil 
 
1.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
1.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
1.0
Charaktere 
 
1.0
Sprache & Stil 
 
1.0

Anders als der Vorgänger, die "Belgariad"-Saga, die noch wirklich spannend und lustig ist, besteht die "Malloreon"-Saga aus nicht viel mehr als deren Wiederholung. Wieder gibt es eine Suche, nur diesmal mit anderem Ziel und einem neuen Bösewicht. Die kennzeichnend Eigenschaften der Charaktere werden dermaßen ermüdend oft wiederholt und benutzt, daß es nicht nur langweilig, sondern fast kitschig wirkt, und der Schreibstil, der mich bei der "Belgariad" noch gefesselt hat, hat wirklich nachgelassen. Einzig Eddings´ Witz, seine Fähigkeit, bestimmte Situationen ins Komische, Lächerliche zu ziehen, ist geblieben.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue