Patrick Rothfuss: Die Musik der Stille

Patrick Rothfuss: Die Musik der Stille

 
4.7
 
0.0 (0)
520   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Patrick Rothfuss: Die Musik der Stille
ET (D)
2015
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
The Slow Regard of Silent Things
ET (Original)
2014
ISBN-13
9783608960204

Informationen zum Buch

Seiten
173

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch
Übersetzer/in
Illustrator
Erster Satz
Als Auri aufwachte, wusste sie, dass sie noch sieben Tage hatte.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Die Universität von Imre ist weithin bekannt für ihre Gelehrsamkeit. Die besten Köpfe zieht sie an, die Rätsel der Wissenschaft, des Handwerks und der Alchemie zu entschlüsseln. Aber tief unter dem lebendigen Treiben in ihren Hallen erstreckt sich ein Netz verlassener Räume und alter Gänge. Im Herzen dieses höhlenartigen Labyrinths lebt das Mädchen Auri. Das »Unterding« ist ihr Zuhause. Die kalte, trügerische Rationalität der Menschen, die über ihr leben, hat sie hinter sich gelassen und sie dringt tief in das Geheimnis der Dinge ein. Eine Geschichte voll betörender Bilder und magischer Spuren, wie sie nur Patrick Rothfuss erzählen kann. »Die Musik der Stille« fügt der Welt der Königsmörder-Chronik eine ganz eigene, faszinierende Geschichte hinzu.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
4.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Erkunden mit fast allen Sinnen

Die Universität von Imre ist geheimnisvoll. Tief unter ihr liegt ein riesiges Labyrinth von verlassenen Gängen, Räumen und Höhlen. Dort hin hat sich Auri, Kvothes sonderbare Freundin, zurückgezogen, um diese Mysterien zu erforschen. Ihr Blick ruht auf dem Verborgenen, dem Stillen. Auf dem, was sich den Menschen nicht gleich offenbart.

"Musik der Stille" ist ein eigenständiges Buch der Welt, in der auch die Königsmörder-Chroniken spielen. Die größte Angst des Autors Patrick Rothfuss war die Angst davor, dass seine Leser*innen glauben könnten, es handele sich hier um den dritten Teil. Obwohl manche davon enttäuscht sein könnten, finden wir hier doch erneut ein Buch vor, das die ganze Wucht seines Könnens präsentiert. Seine Figuren sind voller Tiefe, die Handlung blitzt vor energiegeladener Atmosphäre.

Auri ist eine ganz besondere Figur, ebenso wie dieses Buch ungewöhnlich ist. Im Nachwort schreibt Patrick Rothfuss deshalb auch: „Wenn du dieses Buch gelesen hast, und es hat dir nicht gefallen, dann tut es mir leid. Es ist meine Schuld. Das hier ist eine seltsame Geschichte. Vielleicht gefällt sie dir beim zweiten Lesen besser." Und es ist definitiv eines der Bücher, die man mehrmals lesen soll, kann, darf, muss. Dialoge gibt es nicht. Ebensowenig wie Kampfszenen und wer hofft, dass Auri ihre große Liebe findet, wird auch in diesem Punkt enttäuscht.

Dieses Buch lesen bedeutet eintauchen in eine geheimnisvolle Welt. Ein Erkunden mit fast allen Sinnen. Sich einlassen auf detailreiche Schilderungen. Kein Buch für jeden. Definitiv nicht.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue