Alan Dean Foster: Die Pfade des Wanderers

Alan Dean Foster: Die Pfade des Wanderers

Hot
 
0.0
 
4.0 (1)
1349   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Alan Dean Foster: Die Pfade des Wanderers
Verlag
ET (D)
1988
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
The Paths of the Perambulator
ET (Original)
1986
ISBN-13
9783453027626

Informationen zum Buch

Seiten
346

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Als wäre die Welt nicht wunderlich genug, in die es Jon-Tom verschlagen hat, spielt plötzlich alles verrückt. Der Schildkröterich und Magier Clodsahamp und seine Anhänger verwandeln sich abwechselnd in blaue Riesenkrabben, blindwütige Monster oder starre Pflanzen, bis sich nach geraumer Zeit der normale Zustand wieder einstellt. Schuld daran ist der Wanderer, ein kosmisches Phänomen, das von einem irren Zauberer eingekerkert wurde. Clodsahamp beschließt, die Welt von diesem Plagegeist zu befreien, und überredet seine Gefährten - allen voran Jon-Tom, den gerissenen Otter Mudge und seinen schnapsnasigen Famulus Sorbl - zu dem Versuch, den Wanderer in die nächste Dimension zu befördern, nicht ahnend, daß er und seine Getreuen in ein Abenteuer auf Leben und Tod schlittern.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Durch den titelgebenden Wanderer verändert sich die Welt um Jon-Tom herum und er mit ihr ständig. Die Idee ist gut und hervorragend umgesetzt, vor allem, wenn sich die ganze Gruppe in Menschen verwandelt! Foster zaubert immer wieder neue Wesen, Probleme, etc. aus seinem literarischen Hut, das verdient großen Respekt. Die Schreibe bleibt - natürlich - erstklassig. Das Ende ist ein wenig einfach geraten, aber wenigstens geht es endlich mit Jon-Toms Liebesleben voran.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue