Gail Carriger: Entflammte Nacht

Hot
 
3.7
 
0.0 (0)
1741   1  
Bewertung schreiben
Zur Liste hinzufügen
Gail Carriger: Entflammte Nacht
Verlag
ET (D)
2011
Ausgabe
Taschenbuch (Broschiert)
Originaltitel
Blameless
ET (Original)
2010
ISBN-13
9783442376513

Informationen zum Buch

Seiten
416

Serieninfo

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Übersetzer/in
Schlagworte
Erster Satz
"Wie lange müssen wir diese schreckliche Demütigung denn noch ertragen, Mama?"

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Lady Alexia Maccon wurde von ihrem Ehemann wegen Untreue verstoßen, denn sie ist schwanger, und Werwölfe können keine Kinder zeugen. Doch Alexia hat ihn nicht betrogen. Fest entschlossen, ihre Unschuld zu beweisen, bricht sie nach Italien auf, in die Heimat ihres Vaters. Dort hofft sie, einen Hinweis darauf zu finden, wie sie trotzdem schwanger werden konnte. Denn nur so kann sie das Herz ihres geliebten Werwolfs zurückgewinnen …

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Alexia Tarabotti, die Dritte - und die Reise geht nach Italien
Gesamtbewertung 
 
3.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
4.0
Auch in Band 3 läuft Alexia wieder zu Höchstform auf.
Der Titel "Blameless" und der grausame Cliffhanger von Band 2 lassen schon darauf schließen, was das Hauptziel dieses Buches sein soll. Nämlich Alexias Unschuld zu beweisen (als Ehebrecherin, nicht unbedingt auf Jungfäulichkeit bezogen.
Der Roman beginnt eher trist. Alexia ist zurück bei ihrer Familie - inklusiver extrem dämlicher Schwestern und Mutter - und um ihren Ruf in London sieht es gar nicht gut aus. Sie nimmt es wie eine wahre Seelenlose und trinkt erstmal eine gute Tasse Tee.
Schließlich macht sie sich, zusammen mit Madame Lefoux und dem treuen Floote, auf, um nach der Wahrheit zu suchen. Und ihre Reise führt sie über Frankreich bis nach Italien, das die Übernatürlichen gar nicht gerne sieht. Um es sachte auszudrücken...

Was kann ich sagen? Band 3 steht in Qualität den Vorgängern in nichts nach. Mir ist aber aufgefallen, dass hier die Spannung und Action schon überwiegen und der Humor etwas kürzer kommt. Stört das? Nein, gar nicht! "Blameless" ist ein wahrer Pageturner und Alexias Entsetzen über den Geschmack von Kaffee ist ebenso amüsant zu lesen wie ihre neu entdeckte Liebe zu italienischem Pesto (mmh).
Wir lernen neue Charaktere kennen und treffen alte wieder. Einige Geschehnisse haben mich sehr, sehr überrascht und lassen auf tolle Entwicklungen im nächsten Band hoffen.

Das Steampunk-Element ist auch hier wieder vorhanden, nimmt aber nie die Überhand. Da hat Gail Carriger wirklich genau den richtigen Nerv getroffen. Auch wenn ich nicht allen Beschreibungen der Gerätschaften so folgen konnte, dass sie in meinem Kopf ein gutes Bild ergeben haben. Vielleicht ist das aber auch Absicht.

Die Alexia Tarabotti Reihe sollte man einerseits am besten genießen, andererseits will man sie in einem Rutsch lesen. Ohne Pause, ohne Schlaf, ohne Essen (abgesehen von Tee!)
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Ratings
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Kommentare

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue