Markolf Hoffmann: Flammenbucht

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
1246   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Markolf Hoffmann: Flammenbucht
Verlag
ET (D)
2004
Ausgabe
Taschenbuch
ET (Original)
2004
ISBN-13
9783492285360

Informationen zum Buch

Seiten
461

Serieninfo

Sonstiges

Erster Satz
Ist jede Stadt, von Menschenhand errichtet, dem Untergang geweiht?

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Die Welt Gharax erzittert weiter unter dem Ansturm der echsenartigen Goldéi, die Stadt um Stadt vernichten und die magischen Quellen besetzen, welche das Land speisen. Ein Bündnis der letzten freien Bastionen droht zu scheitern, denn Intrigen und Glaubenskriege schwächen die Reiche. Der Kaiser Sithars wird ermordet, und der rebellische Hohepriester Nhordukael setzt Thax, die Hauptstadt, in Brand. Zur gleichen Zeit gerät der Zauberlehrling Laghanos in die Fänge einer geheimnisvollen Sekte, die sich seine besonderen Talente zu Nutzen machen will: Eine metallene Maske, die ihm von den Goldéi aufgezwungen wurde und seitdem sein Äußeres verunstaltet, ermöglicht es Laghanos, die magischen Quellen zu durchschreiten und unmittelbar in die Sphäre einzugreifen. Schon droht der Kampf um die Herrschaft über die Magie zu eskalieren.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Das Zeitalter der Wandlung ist angebrochen. Fürst Baniter Geneder kehrte erfolgreich mit der aphartischen Kaiserin Inthara zurück, doch die versprochene Hand des Königs gestaltet sich anders als erwartet. Immer vehementer werden die Angriffe der Goldéi, immer weniger haben die Menschen den gefürchteten Echsenwesen entgegenzusetzen. Zusätzlich wird die Gharax noch von einem Glaubenskrieg geschwächt, der von den beiden Auserkorenen - Nhordrukael, auf der einen Seite -, Laghanos auf der anderen Seite -, angeführt wird. Das sitharische Kaiserreich wird von Intrigen der höchsten Fürsten erschüttert. Ein einziges Durcheinander?

Wie wir es bereits aus "Nebelriss" erlebten, erscheint hier keine Person ausschließlich gut oder böse. Schwarz-Weiß-Malerei nicht in Sicht. Faszinierend, dass man eigentlich bei keiner Person weiß, woran man ist. Sind die Goldéi nun böse, sind die Menschen im Recht? Wer kämpft für die falsche, wer für die richtige Seite? Und was ist die falsche, bzw. richtige Seite? Mit Cornbrunn und Aelarius werden schließlich zwei neue, überaus sympatische Figuren eingeführt - doch auch hier weiß man bis fast zuletzt nicht, für wen oder für welches Ziel sie kämpfen. Glücklicherweise werden dann doch häppchenweise Geheimnisse gelüftet, viele neue kommen jedoch hinzu. Die Komplexität der Geschichte birgt die Gefahr, zwischendurch langatmig zu werden. Abhilfe schafft Markolf Hoffmann durch die gelungene düstere Atmosphäre und immer wieder überraschende Wendungen.

Wäre dies ein Theaterstück, würden die ehemalige Mörderin und jetzige Leibwächterin Ashnada, Cornbrunn & Aelarius und auch Nhordrukael die übrigen Charaktere in Grund und Boden spielen. Sprachlich ist "Flammenbucht" (wie auch der erste Teil) eine erholsame Offenbarung im Angesicht der vielen schlechten Übersetzungen auf dem Markt. Man merkt: Ein deutscher Autor spielt viel mehr mit der Sprache, reizt sie aus - jedenfalls, wenn er seine Möglichkeiten wie Markolf Hoffmann nicht ungenutzt verstreichen lässt.

Am besten gefallen hat mir die Entwicklung von Nhordrukaels Charakter! Den Erzählstrang um das Heilige Spektakel und Laghanos fand ich widerum etwas langweilig. Ashnada, die ich in "Nebelriss" sehr interessant fand, wirkte hier etwas blasser. Nun heißt es warten auf den dritten und vorletzten Teil - eine längere Durststrecke bricht an und ich befürchte, dass ich die bildhafte, klare Sprache dieser Bücher schon bald vermissen werde.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue