Barbara Hambly: Gefährtin des Lichts

Barbara Hambly: Gefährtin des Lichts

Hot
 
0.0
 
4.0 (1)
1445   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Barbara Hambly: Gefährtin des Lichts
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Time Of The Dark / The Walls Of Air / The Armies Of Daylight
ISBN-13
9783404203710

Informationen zum Buch

Seiten
976

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Die Dunklen steigen aus ihren Jahrtausenden alten magischen Kerkern unter dem Land Darwath empor, um die Menschen zu unterjochen. Nur ein junges Mädchen, das unserer heutigen Zeit entstammt, kann vielleicht Rettung bringen - wenn es seinen geheimen Träumen zu einem Magier der Anderswelt folgt...

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Falls man es in den "Frauen von Mandrigin" noch nicht gemerkt haben sollte:
Barbara Hambly besitzt hervorragende Anlagen zur Horror-Autorin. Das ist
spätestens in diesem Schinken nicht mehr zu übersehen. Daneben hat dieses
Werk Züge eines Gesellschaftsromanes; sehr viel spielt sich in der
Beschreibung der Intrigen, Beziehungen und Probleme ab, die die in der
riesigen Festung und in einer zweifelhaften Sicherheit gefangenen
Überlebenden der Angriffe der "Dunklen" spinnen und haben.

Der reißerische Titel ist außerordentlich irreführend. Die
Geschichtsstudentin Gil und der flapsige Rudy werden aus ungeklärten Gründen
in eine Welt verschlagen, in der irre und chaotische Zustände herrschen,
denn jede Sekunde im Freien in der Nacht bedeutet den Tod durch die "Dunklen
". Gil, aus unserer Welt in die dunkle Welt von Darwath gezogen, entwickelt
sich dort zu einer Kriegerin. Rudy, ein Hardrock- und witzigerweise auch
kinderliebender (nicht pädophiler!) Automechaniker, wird unter Anleitung des
Magiers Ingold selbst zu einem Zauberer. Aber Zauberer werden neuerdings von
der Inquisition gejagt, und Rudy hat ohnehin ein Talent für Fettnäpfchen..
Mit Magie und Schwert, mit Intrigen und Kirchenzwängen und schließlich mit
geschichtswissenschaftlichen Methoden versuchen die verzweifelten Menschen
von Darwath, die Geschehnisse einer weit entfernten Vergangenheit zu
entschlüsseln und die letzten Reste ihres Volkes vor der totalen Vernichtung
zu retten. Der Druck und die Panik steigt, die mühsam aufrechterhaltene
Ordnung in der provisorischen Unterkunft einer zusammengewürfelten
Gesellschaft bekommt Brüche.
Die unerwartete, aber logisch nachvollziehbare Erklärung des Auftauchens der
blutsaugenden "Dunklen" schließlich ist überzeugend aufgebaut; die
ungläubige Reaktion der verschiedenen Machthaber, denen die Situation so
ganz gut ins Konzept passt, ist leider recht realistisch. Die Lösung des
Konfliktes ist dagegen eher unbefriedigend.

Alles in allem ein praller, gut erzählter Roman, in dem die finsteren Seiten
überwiegen und kleine Humorlichterchen aufblitzen (im allgemeinen um Rudy).
Lesenswert, beeindruckend, an einigen Stellen widerlich, aber kein
heißgeliebtes Viellesewerk, das man x-mal in die Hand nimmt.

Die Fortsetzungen hätte Barbara Hambly ruhig bleiben lassen können.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue