Erik Kellen: GezeitenZauber - Die Bestimmung

Erik Kellen: GezeitenZauber - Die Bestimmung

 
5.0
 
0.0 (0)
791   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Erik Kellen: GezeitenZauber - Die Bestimmung
ET (D)
2013
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9781481838498

Informationen zum Buch

Seiten
378

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Erster Satz
Mein Bruder wurde im Meer geboren.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Die Vergangenheit kehrt zurück, um die Zukunft zu verschlingen.

"Mein Name ist Liran. Man hat mich geschickt, um dich zu beschützen."
Eine Böe fegte durch den Wald, riss welkes Laub mit sich, das unruhig zwischen den Stämmen tanzte.

Als Nilah van Arten mit ihrem Vater zur Beerdigung ihrer Großmutter nach Irland reist, ahnt sie nicht, dass ihr Leben sich für immer verändern wird. Ein seltsamer Brief, ein rätselhafter Junge auf der Totenfeier, ein scheinbar zugemauertes Zimmer - damit fängt es an. Doch Nilah ist längst zwischen die Fronten der Vergangenheit und der Zukunft geraten. In einen Kampf, der über zwei Jahrtausende ruhte, nun aber umso erbitterter wieder aufgeflammt ist. Zwei Männer stürzen ihre Welt ins Chaos. Der eine will ihre Seele vernichten, der andere beschützt sie mit Leidenschaft und wilder Magie. Denn in Nilahs Blut ist das größte Geheimnis aller Zeiten verborgen.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
(Aktualisiert: 31 Dezember 2014)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Eine wunderschöne Reise in das geheimnisvolle Irland

Nilah ist 17 und lebt alleine mit ihrem reisefreudigen Vater Daan in Hamburg. Als dessen Mutter Edda stirbt, machen sich die beiden auf den Weg nach Irland, um dort an der Beerdigung teilnehmen und den Hausstand auflösen zu können. Von der ersten Sekunde an, in der Nilah die grüne Insel betritt, brechen Wehmut und ein Gefühl der Geborgenheit über sie ein. Fast fühlt es sich für sie so an, als ob sie schon mal an diesem mystischen Fleckchen Erde war. Nicht nur die Insel ist geheimnisvoll: Nilah findet einen rätselhaften Brief von Edda und ein seltsamer Junge erscheint zur Totenfeier.

Liran ist mehrere tausend Jahre alt und Nilahs Anam Cara, ihr Seelenfreund. Ein geheimnisvoller Krieger, der sich einzig dem Zweck verschrieben hat, Nilahs Leben zu beschützen. Da hinter dem Mädchen dunkle Mächte her sind, bekommt er auch bald alle Hände voll zu tun. Doch als Nilah ihren Vater verängstigt zur Abreise drängt, verliert er fast ihre Spur. Durch einen Fluch ist der Fian (ein keltischer Krieger) an Irland gebunden und nun muss er sich etwas einfallen lassen, wenn er Nilahs Leben retten will.

"GezeitenZauber - Die Bestimmung" ist der erste Teil dieser schönen zweibändigen Fantasy-Saga. Wir Irland ist auch das Buch durch und durch mystisch und hat mich von Anfang an verzaubert. Manchmal war es schwierig, der Handlung zu folgen, weil Erik Kellen einige Unbekannte ins Spiel bringt - und einen ganzen Korb voll von irischer Magie und irischen Sagen. Doch das ist nicht schlimm, wenn man nicht zu den Lesern gehört, die alles vorgekaut und haarklein erklärt haben möchten. Ich lasse mich gerne überraschen und nehme eine Geschichte auch gerne mal so, wie sie daher kommt.

Der Autor hat sich sehr viel Mühe mit den Charakteren und der Handlung gegeben. Nilah ist eine taffe, junge Frau, die ihren eigenen Kopf hat. Aus Überzeugung lehnt sie Tierkonsum ab und ihre Lieblingsmütze hat einen PETA-Aufnäher. Liran ist ein Krieger, der innerlich zerrissen wird. Und auch Daan muss man einfach gerne haben.

Einen Makel hat das Buch: Die Tippfehler. Zwar sind es nicht so viele, dass sie mich aus dem Lesefluss gebracht hätten, aber bei dieser auch sprachlich schönen Geschichte stören sie trotzdem. Wissen sollte man auch, dass dieser erste Teil offen endet. Die Fortsetzung sollte also unbedingt schon bereit liegen. Ich finde: Es lohnt sich. Taucht mit Nilah und Liran ab in eine Welt der irischen Sagen und Legenden.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue