Licia Troisi: Im Land des Windes

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
1256   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Licia Troisi: Im Land des Windes
Verlag
ET (D)
2006
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Nihal della terra del vento
ET (Original)
2004
ISBN-13
9783453530287

Informationen zum Buch

Seiten
384

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Die Sonne überflutete die Ebene.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
In einer faszinierenden Welt voller Magie und Abenteuer, bevölkert von Nymphen, Monstern und Drachen, kämpft die Halbelfe Nihal gegen die Macht des Bösen. Ein wunderbar bildhaftes und rasant erzähltes Fantasy-Epos, das den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.

Sie hat violette Augen, nachtblaue Haare und spitze Ohren. Seit ihrer Geburt weiß sie, dass sie eine Kriegerin ist. Sie träumt davon, den Drachenrittern anzugehören und die Fammin zu schlagen, ein Monstervolk, das der Tyrann erschaffen hat, um ihre Welt zu zerstören. Nihal, die bei den Menschen aufwuchs, ist die letzte Überlebende der Halbelfen, einem Volk, das der Tyrann bereits ausgerottet hat. Nihal trägt den Schmerz ihres Volkes in sich, das sie nie kennen gelernt hat, von dem sie aber in ihren Träumen angefleht wird, Vergeltung zu üben. Nur zwei Verbündete stehen ihr zur Seite: der junge Magier Sennar und ihr unfehlbares Schwert aus schwarzem Kristall. Wird es Nihal gelingen, das Schicksal einer Welt abzuwenden, die vom Untergang bedroht ist?

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

[Hörbuch] Licia Troisi – Im Land des Windes

Im Land des Windes herrscht Unruhe. Der Tyrann, der die Weltherrschaft an sich reißen will, überzieht die Welt mit Krieg und schickt schreckliche Kreaturen aus. Die junge Nihal wächst bei ihrem Vater, einem Waffenschmied auf, ihre Mutter hat sie nie kennen gelernt. Sie möchte, wenn sie mal groß ist, unbedingt Krieger werden und ist jetzt schon Anführerin einer Bande Kinder. Eines Tages lehrt sie ein unbekannter Herausforderer, dass Waffenkunst alleine manchmal nicht ausreicht, um einen Kampf zu gewinnen – und so beschließt Nihal, ihren Horizont zu erweitern...

Wir begleiten Nihal auf vielen Stationen durch die Jahre ihres Erwachsenwerdens, durch Höhen und Tiefen, bei Freude und bei Trauer und erleben mit, wie sie schwerwiegende Entschlüsse fasst und unglaubliche Dummheiten begeht.

All das beschreibt Licia Troisi auf spannende und unterhaltsame Weise. Es ist ihr gelungen, ein altbekanntes Thema neu und aufregend zu erzählen, dabei befleißigt sie sich einer ausgewogenen und schönen Sprache. Die Geschichte ist so fesselnd, dass ich schon weit vor dem Ende des Buches dafür sorgte, dass Teil zwei und drei schon auf dem mp3-Player sind – nicht, dass ich eine Pause hätte machen müssen, bevor ich erfahren kann, wie es mit Nihal und Sennar weiter geht.

Anuk Ens kannte ich bis dato noch nicht als Vorleserin, aber sie leistet sehr gute Arbeit und versteht es ausgezeichnet, Nihals Gefühlsleben und ihre Erlebnisse lebendig werden zu lassen. Ich bin von dem Hörbuch total begeistert.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue