Jenny-Mai Nuyen: Nijura - Das Erbe der Elfenkrone

Jenny-Mai Nuyen: Nijura - Das Erbe der Elfenkrone

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
1524   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Jenny-Mai Nuyen: Nijura - Das Erbe der Elfenkrone
Verlag
ET (D)
2006
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783570130582

Informationen zum Buch

Seiten
512

Sonstiges

Erster Satz
Seit Stunden hing Dämmerlicht über den Marschen von Korr.

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Ein unglaubliches Vergehen erschüttert den Frieden der Welt: Elrysjar, die magische Halbkrone der Moorelfen, wird von einem machtbesessenen Menschen gestohlen. Er schwingt sich auf zum neuen König über die Marschen von Korr und rüstet eine Armee Grauer Krieger, um die Welt mit seiner Schreckensherrschaft zu überziehen. Nur eine Waffe kann das Elfenvolk retten - das magische Messer, das Königssymbol der Freien Elfen. Das Messer braucht eine Trägerin. Alle Hoffnungen ruhen auf der jungen Halbelfe Nill. Sie ist die Auserwählte - sie ist Nijura. Gemeinsam mit ihren Gefährten, dem Menschenjungen Scapa und dem Elfenprinz Kaveh, begibt sie sich auf eine gefährliche Reise zum Turm des neuen Königs.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

"Nijura - Das Erbe der Elfenkrone" ist ein wunderschönes Fantasy-Märchen mit viel Tiefgang und Emotionen. In einer poetischen und bildhaften Sprache erzählt Jenny-Mai Nuyen die Geschichte von Nill, einem Mädchen, das halb Elfe, halb Mensch ist. Sie wird eines Tages vor eine schier unlösbare Aufgabe gestellt und macht sich ganz alleine auf den Weg, um diese zu erfüllen. Nill und alle anderen Figuren sind mir im Nu ans Herz gewachsen und haben mich in ihren Bann gezogen.

Dabei wurde mit manchem Klischee aufgeräumt und Fantasy in einem ganz neuen Licht gezeigt. Einige Handlungsstränge haben mich regelrecht überrascht und die Lektüre dadurch interessanter und spannender gemacht. Die Gefühle der Protagonisten nehmen einen breiten Raum ein und sind über weite Teile handlungsbestimmend. "Nijura" ist eine Geschichte von Liebe und Verrat, aber auch vom Kampf um die Macht, von Ausgestossen- und Fremdsein, und nicht zuletzt eine Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und insbesondere der letzte Teil hat mich sehr bewegt. Jenny-Mai Nuyen hat mit 16 Jahren ein tolles Autorendebüt hingelegt und ich bin schon sehr gespannt auf ihre weiteren Veröffentlichungen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue