Terry Pratchett: Wahre Helden

Hot
 
5.0
 
4.0 (1)
2238   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Terry Pratchett: Wahre Helden
Verlag
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
The last Hero
ISBN-13
9783442545315

Informationen zum Buch

Seiten
160

Serieninfo

Sonstiges

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Als einer der letzten wahren Helden der Scheibenwelt ist Cohen mit seinen Kollegen von der Grauen Horde aufgebrochen, um den Göttern ihr Feuer zurückzubringen. Und zwar in einem kleinen Fass, das eine höchst explosive Substanz enthält. Sollte diese Bombe hochgehen, so wäre dies das Ende. Für alle. Für immer. - Aber nicht jeder ist wirklich dafür. Und kein Geringerer als Lord Vetinari, der verdienstvolle Herrscher von Ankh-Morpork, erhält von "höherer Stelle" den Auftrag, die Scheibenwelt vor ihrem Ende zu bewahren. So brechen schließlich drei Männer mit 200 feuerspeienden Drachen im ersten flugtauglichen Raumschiff zu dem unerhörtesten Abenteuer auf, das sich in der Geschichte der Scheibenwelt je zugetragen hat.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ich mag die Worte vieler Kritiker wiederhohlen: Dies ist ein erneuter Geniestreich von Terry Pratchett.

Tatsächlich erhält dieses Buch auch von mir die Bestnote. Die Geschichte ist zwar zu kurz (wie vermutlich jede Scheibenweltgeschichte für den Fan zu kurz ist) und eigentlich aufgrund der zauberhaften Illustrationen nebensächlich. Die Aufmachung des gesamten Buches ist aber so schön, daß mir spontan nichts vergleichbares einfallen würde. Jede einzelne Seite ist ein kleines Kunstwerk durch die zahlreichen Abbildungen der Charaktere und Perspektiven der Scheibenwelt. Dich Geschichte wird nicht nur mit dem geschriebenen Wort erzählt.

Man trifft wieder auf alte Bekannte: Außer Cohen, der Barbar, der unwissentlich versucht, die Scheibenwelt zu zerstören, finden sich Rincewind, der Zauberer, und Kapitän Mumm von der Stadtwache ein. Natürlich darf TOD auch nicht fehlen, denn auch bei "Wahre Helden" wiederholt sich der Zyklus des Lebens.

Pratchett's feiner Humor ist in jedem Satz zu finden und das abschließende Urteil lautet: Dieses wunderschöne Buch erscheint hoffentlich niemals als Taschenbuchausgabe und ist jeden einzelnen Pfennig (äh...Cent) wert!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

sehr schöne bilder und endlich (nach ein gutes omen und maurice) wieder eine richtige scheibenwelt story. mit vielen bekannten und gern gesehenen personen: karotte, leonard von quirm, rincewind und natürlich cohen und seine graue horde, die mir diesmal sogar noch sympatischer ist, als bei ihrem ersten auftreten.
- Auch wenn ich bei dem hohen preis, bei leider relativ wenig story, zuerst skeptisch war, können die bilder entschädigen. allerdings bleibt eine gewisse skepsis zurück. sprich ich würde mir keinen reinen bildband kaufen (bzw, schenken lassen) dafür finde ich die bilder nicht überzeugend genug. obwohl z.B. die wandteppische und die bilder von cohen schon recht cool sind.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue