Ethan Hawke: Aschermittwoch

Hot
 
0.0
 
3.0 (1)
1966   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Ethan Hawke: Aschermittwoch
Verlag
ET (D)
2002
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Ash Wednesday
ET (Original)
2002
ISBN-13
9783548258805

Informationen zum Buch

Seiten
315

Sonstiges

Erster Satz
Ich fuhr durch die Gegend, in meinem 69er Chevy Nova 370 mit Vierfachvergaser, Leichtmetallfelgen und Doppelauspuff.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Der Soldat Jimmy will einfach nicht mehr. In der Krankenhauscafeteria in Albany, Upstate New York, verkündet er der völlig überraschten Christy, es sei aus. Er ahnt nicht, dass ihrer beider Geschichte damit erst richtig losgeht. Christy macht sich auf zu ihrer Familie in Texas. Jimmy, der seinen Entschluss sofort bereut, nimmt in seinem geliebten Chevy Nova, Baujahr '69, die Verfolgung auf und kann sie schließlich auf dem verschneiten Parkplatz einer Greyhound-Station einholen. Sein mit aller Verve vorgebrachter Heiratsantrag wirft Christy kurzzeitig aus der Bahn - zumal sie schwanger ist, was Jimmy aber noch nicht weiß. Gemeinsam fahren sie nun quer durch die USA bis nach Houston, was zu einer Reise in ihre Vergangenheit wird und die beiden mit ihren Ängsten, Hoffnungen und Leidenschaften konfrontiert.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0  (1)
Charaktere 
 
3.0  (1)
Sprache & Stil 
 
3.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
3.0

Kann ein guter Schauspieler ein gutes Buch schreiben? Nach dem Lesen des Buches kann ich sagen: Er kann! Eine traurige, dramatische und doch schöne Liebesgeschichte erzählt uns Ethan Hawke. Das Wechseln zwischen Jimmy und Christiy sorgt für zweierlei Sichten auf die Geschehnisse, was das ganze umso interessanter macht. Gefühlvoll und mitreißend – die Geschichte lässt einen nur schwer wieder los und man legt das Buch nur ungern aus der Hand.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue