DBC Pierre: Bunny und Blair

Hot
 
0.0
 
4.0 (1)
1603   1  
Bewertung schreiben
Add to list
DBC Pierre: Bunny und Blair
Verlag
ET (D)
2007
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Ludmila's Broken English
ET (Original)
2006
ISBN-13
9783351030964

Informationen zum Buch

Seiten
396

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Der Schock kam in der Vorschule.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Im Alter von 33 Jahren werden die siamesischen Zwillinge Bunny und Blair voneinander getrennt. Bunny kränkelt nach der Operation vor sich hin, während Blair seine sexuelle Freiheit genießen will. Tausende Kilometer entfernt, in der Bürgerkriegsregion am Fuße des Kaukasus, erstickt Ludmila Iwanova ihren zudringlichen Großvater. Nun soll sie sich für den Unterhalt der Familie prostituieren. Ihr Foto landet auf der Website eines dubiosen Heiratsvermittlers, und so verliebt sich Blair in Ludmila. Seinen Bruder im Schlepptau, macht er sich auf den Weg gen Osten, um die Frau seiner Träume zu treffen.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Bunny & Blair

DBC Pierre wurde für seinen ersten Roman "Jesus von Texas" mit dem Booker Prize, dem Whitbread First Novel Award und dem Bollinger Everyman Wodehouse Award ausgezeichnet. "Bunny und Blair" ist sein zweiter Roman. DBC Pierre lebt im County Leitrim, Irland.

Im Alter von 33 Jahren werden die siamesischen Zwillinge Bunny und Blair voneinander getrennt. Bunny kränkelt nach der Operation vor sich hin, während Blair seine sexuelle Freiheit genießen will. Tausende Kilometer entfernt, in der Bürgerkriegsregion am Fuße des Kaukasus, erstickt Ludmila Iwanova ihren zudringlichen Großvater. Nun soll sie sich für den Unterhalt der Familie prostituieren. Ihr Foto landet auf der Website eines dubiosen Heiratsvermittlers, und so verliebt sich Blair in Ludmila. Seinen Bruder im Schlepptau, macht er sich auf den Weg gen Osten, um die Frau seiner Träume zu treffen. Es entspinnt sich ein aberwitziges und atemberaubendes Drama, in dem sich alles um die Macht der Triebe, die Überzeugungskraft von Kalaschnikows und ein sättigendes Englisches Frühstück dreht. (Quelle: www.amazon.de)

Ein wenig ratlos packe ich das Buch nach der Lektüre zur Seite. Die Frage, ob es mir gefallen hat, kann ich so auf Anhieb eigentlich nicht beantworten. Es hat mir sehr gut gefallen – aber nein, so toll war es nun auch wieder nicht.

Einige Stellen habe ich durchaus beim Lesen genossen, andere Stellen nährten in mir die Versuchung, das Buch einfach nicht mehr weiterzulesen. Dieses Buch hat gewaltige Höhen und Tiefen, und trotz der Tiefen ist es in meinen Augen eine erzählerische Meisterleitung. DBC Pierre ist einer dieser Vollbluterzähler, von denen es leider so viele gar nicht mehr gibt. In einigen Passagen könnte man ihn durchaus in eine gemeinsame Liga mit Dave Eggers packen, obwohl gerade Eggers mehr „Pfiff“ in seinen Büchern hat. Es ist sehr schwer von diesem Buch zu- oder abzuraten; eigentlich müsste jedermann für sich herausfinden, wie sie oder er mit diesem Buch klarkommt. Es ist eine interessantes, wenn auch kontroverses Leseerlebnis.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue