Christian Jungersen: Du verschwindest

Christian Jungersen: Du verschwindest

 
0.0
 
0.0 (0)
635   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Christian Jungersen: Du verschwindest
Verlag
ET (D)
2014
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Du forsvinder
ET (Original)
2014
ISBN-13
9783442753963

Informationen zum Buch

Seiten
480

Sonstiges

Originalsprache
dänisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Es geht rasend schnell bergab, um Haarnadelkurven, an dunklen Felswänden entlang, vorbei an trockenem Gestrüpp und silbrig blassen Bäumen, wieder bergauf und über einen Kamm.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Region
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Lässt sich Liebe bewahren, wenn sich der andere von heute auf morgen vollkommen verändert?

Mallorca. Ferienzeit. Alles könnte wunderbar sein, würde nicht Frederik, Rektor einer dänischen Privatschule und bisher ein vorsichtiger und besonnener Fahrer, mit seiner Familie – Ehefrau Mia und dem 16jährigen Sohn Niklas – bergab rasen wie ein Wahnsinniger, obwohl seine Frau ihn mehrfach eindringlich und schließlich panisch auffordert, langsamer zu fahren. Als er endlich knapp vor der Katastrophe zum Stehen kommt, bricht er zusammen und Mia steht schon bald vor den Trümmern ihres Lebens. Hat sie ihren Mann je richtig gekannt? Ist der diagnostizierte Gehirntumor Grund für seine Persönlichkeitsveränderungen? Oder ist die ganze Sache und mithin ihre Ehe doch um einiges komplizierter, als sie sich das zunächst eingestehen mag?

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue