Clifford Chase: Winkie

 
0.0
 
0.0 (0)
125   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Clifford Chase: Winkie
ET (D)
2006
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783827006783

Informationen zum Buch

Seiten
256

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch
Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Irgendwann reicht es jedem Teddybären, selbst dem gutmütigsten. Nachdem er nacheinander mit sechs Kindern heranwuchs und immer wieder die gleichen Spiele zu spielen hatte, aber die Kinder ihn dann mit einem Mal links liegen ließen und auf ein Regal setzten, nimmt Winkie sein Leben in die eigene Hand. Er springt aus dem Fenster und wandert durch die weiten Wälder Amerikas. Aber gerade als der kleine Stoffbär die Vorzüge eines freien Lebens entdeckt - die Ungebundenheit, die Selbstbestimmung, ja sogar die wahre Liebe -, wird er zum Opfer einer von Angst und Paranoia verrückt gewordenen Gesellschaft: Mitten in der Nacht umstellen ihn bis zu den Zähnen bewaffnete FBI-Agenten, er wird angeschossen und verhaftet. Das ganze Land verdammt Winkie als einen terroristischen Bombenattentäter, und die Staatsanwaltschaft erhebt zahlreiche Anklagen gegen ihn. Einzig seine besten Freunde, eine lesbische Atheistin aus Ägypten und ein stotternder Anwalt, können den Teddy jetzt noch retten. Mit seinem provokativen und raffinierten Roman entblößt Clifford Chase die blanke Absurdität unserer Zeit und fragt danach, was es heißt, in einer zunehmend barbarischen Welt Bär/Mensch zu sein.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue