A. C. Weisbecker: Cosmic Banditos

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
1959 1
Bewertung schreiben
Zur Liste hinzufügen
A. C. Weisbecker: Cosmic Banditos
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Cosmic Banditos
ISBN-13
9783936281002

Informationen zum Buch

Seiten
205

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen   Bei LChoice kaufen   Bei Mojoreads kaufen  

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Ein vorübergehend vom Glück verlassener amerikanischer Drogenschmuggler - nennen wir ihn Mr. Quark - versteckt sich zusammen mit High Pockets, seinem Hund, irgendwo im kolumbianischen Dschungel vor Polizei, Armee und verschiedenen Geheimdiensten. Die goldenen Schmugglerzeiten liegen nur ein paar Monate zurück. Kuriose Fehlschläge, im allgemeinen auf den etwas sehr freizügigen Umgang mit Tequila, Drogen und Handgranaten zurückzuführen, haben unseren Helden ins Exil gezwungen.

Einzig über seinen treuen Banditofreund Jose hält Mr. Quark die Verbindung zur Außenwelt aufrecht. Der zunächst harmlos anmutende Raubüberfall Joses und seiner Kumpane auf einen amerikanischen Professor für Physik und dessen Familie löst eine Lawine unkontrollierbarer Ereignisse aus. Schuld sind die Bücher aus dem Urlaubsgepäck des Professors, die Mr. Quark und Jose Einblick in die Quantenmechanik und die Tiefere Wirklichkeit gewähren (die Bedeutung der nymphomanischen Tochter des Professors für alles bleibt hier wohlweislich außer Betracht). Das Studium der Bücher hinterläßt bei den zwei Amateurphysikern zahlreiche offene Fragen.

Die Suche nach der absoluten Erkenntnis läßt sie zu einer nicht ungefährlichen Pilgerreise Richtung Norden - nach Kalifornien - aufbrechen, wo sie sich vom Eigentümer der Bücher Antworten und Zuspruch erhoffen. Der wahnwitzige Trip führt Mr. Quark und Jose von Abenteuer zu Abenteuer, läßt sie dabei unentwegt auf skurrile Gestalten treffen und schließlich fast den Verstand verlieren.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0
Ich weiß nicht so recht, was ich über dieses Buch schreiben soll. Teilweise war es mir etwas zu wirr und ich fühlte mich damit überfordert. Wer allerdings skurrile, verrückte und witzige Geschichten mag (und dazu gehöre ich definitiv), ist mit diesem Werk gut beraten. Der Autor spielt mit dem Leser, springt hin und her, wie es ihm gefällt und fasziniert mit einer völlig abstrusen Geschichte, in der Hunde Gefahr durch zwei- bis fünfmaliges Bellen (Angriff durch einen Jagdbomber) signalisieren. Lest das Buch!
SK
#1 Bewerter 1141 Bewertungen
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Ratings
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Kommentare

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue