Susan Kay: Das Phantom

Hot
 
0.0
 
5.0 (13)
2518   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Susan Kay: Das Phantom
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Phantom
ISBN-13
9783453063556

Informationen zum Buch

Seiten
415

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Wer war das Phantom der Oper? Ein Mensch? Ein Magier? Ein Monster? Gaston Leroux schilderte in seinem 1910 erschienenen Buch nur das tragische Ende jenes rätselhaften Mannes. Erstmals vollständig erzählt Susan Kay in diesem Roman seine bisher unbekannte, dramatische Lebensgeschichte. Grauen und Gewalt, Liebe und Melancholie im Paris des 19. Jahrhunderts - das Phantom der Oper wird wieder lebendig.

Benutzerkommentare

13 Bewertungen

 
(13)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(0)
Gesamtbewertung 
 
5.0
 
5.0  (13)
 
5.0  (13)
Zeige alle Einträge Zeige die hilfreichsten
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Das Buch " Das Phantom" von Susan Kay ist mein absolutes Lieblingsbuch! Man sollte es gelsen haben, wenn man sich für so etwas auch nur ansatzweise begeistern kann! Ich habe es von meiner Gesangslehrerin damals ausgeliehen bekommen und war sofort begeistert. Es ist so ergreifend und interessant geschrieben, dass ich echt traurig war, als es zu Ende war. Ich habe mich jetzt entschlossen meine Belegarbeit über dieses Buch ( im Besonderen über Erik und seine Fähigkeiten) zu schreiben. Ich kann es eigentlich jedem empfehlen...
Viel Spaß beim Lesen und nachempfinden dieser außergewöhnlichen Geschichte dieses außergewöhnlichen Menschen!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ich habe das Buch von Anfang an verschlungen. Die ganze persönliche Tragik des Phantoms ist so logisch und nachvollziehbar geschrieben, daß es einem mehr als leicht fällt, sich in diesen armen Menschen hinzuversetzen und mitzuleiden.

Das Buch ist sehr ergreifend und in jeder Phase äußerst geschickt geschrieben. Details, die zu intim sind, daß man sie besser der Phantasie überläßt, wurden im Buch aus Sicht Dritter nur vorsichtig und sensibel angedeutet, und mächtige Eindrücke, die einen regelrecht gefühlsmäßig mitreißen, wurden jeweils aus Sicht der Hauptpersonen direkt und ungefiltert beschrieben.

Das Buch ist ein echtes Muß für jeden und man sollte sich nicht durch den Titel täuschen lassen; ich dachte auch zuerst, es sei nur das Buch zu der Geschichte, wie sie im Musical und im Film schon bekannt ist und ich habe mich gewaltig getäuscht! Man erhält eine völlig neue und viel umfassendere Sicht auf das Schicksal dieses Menschen auf hinreißender Art geschildert.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ein echt klasse Buch. Als ich es geschenkt bekam dachte ich erst, oh wei, irgendsoein Schnulzen Buch. Und wie begeistert war ich als ich nach einigen Monaten doch angefangen hatte es zu lesen. Irre, ich habe das Buch am Wochenende komplett fertig durchgelesen, denn ich konnte es nicht aus der Hand legen!!!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Hallo, ich bin gerade dabei dieses Buch zu lesen und muss doch ganz ehrlich sagen das mir die Biographie sehr am Herzen lag und mir der Erik sehr leid tut mit dem was er hat erlitten. Das Buch sagt einen wirklich aus das man den Menschen nehmen soll, ganz gleich wie er aussieht! Niemand hat das Recht einen Menschen so zu beurteilen und zu Quälen bloß weil er anders aussieht! Das Phantom hatte eine Seele und war sehr Gebunden zur Liebe! Kurz gesagt, ich finde das jeder aus dem Buch was lernen kann wie sich ein Mensch fühlt wie es Das Phantom fühlt! Ich versetzte mich in seine lage und musste Weinen, wenn er gelitten hat! Ich hoffe das viele Leute es so sehen wie ich es sehe!

Liebe Grüße

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ich habe dieses Buch erst widerwillig angefangen. Doch schon nach wenigen Seiten fesselte mich das Schicksal des , am Anfang kleinen, Erics. Man fühlt sich in seine Lage versetzt und leidet mit ihm. Ich finde, dass es ein Buch ist,welches zum einen einen hohen Unterhaltungswert hat und zum anderen wirklich auch zum Nachdenken anregt. Ich habe dieses Buch nun bereits 2 mal gelesen und ich bin mir ganz sicher, dass ich es noch mehrere Male lesen werde.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Alle Rezensionen ansehen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue