Jostein Gaarder: Der seltene vogel

Jostein Gaarder: Der seltene vogel

Hot
 
5.0 (2)
 
5.0 (1)
3011   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Jostein Gaarder: Der seltene vogel
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Diagnosen - og andre noveller
ISBN-13
9783423241113

Informationen zum Buch

Seiten
233

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Den größten Teil der Zeit verschläft die Welt. Den größten Teil des Raumes auch. Nur ab und zu reibt sie sich den Schlaf aus den Augen und erwacht zum Bewußtsein ihrer selbst. "Wer bin ich?" fragt die Welt. "Woher komme ich?" Für einige Sekunden hat der seltene Vogel auf unserer Schulter Platz genommen.

Phantasievoll und melancholisch nähert sich Gaarder in diesen Erzählungen den Wundern des Denkens.

Autoren-Bewertungen

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (2)
Charaktere 
 
5.0  (2)
Sprache & Stil 
 
5.0  (2)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Gleich vorweg: ich mag keine Kurzgeschichten. Meistens jedenfalls. Im Regelfall hängen sie für mich zu sehr in der Luft. Doch Gaarder schafft es im "Seltenen Vogel", mich zu verzaubern.

Jede Geschichte ist für sich ein kleines Meisterwerk, das zum Nachdenken anregt, sei es die Geschichte einer jungen krebskranken Frau, die erst nach der Diagnose begreift, wie viel ihr am Leben liegt oder die Erzählung über die Romanfiguren, die gegen ihren Erfinder rebellieren oder das herzzerreißende Mißverständnis auf der Engelsburg...

Jostein Gaarder ist hier in Bestform!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Wunderschöne, philosophische Kurzgeschichten, die eher für Erwachsene, als für Jugendliche geschrieben wurden.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Jostein Garder hat mich mit diesem kurzen Stück wie nichts sonst zum Nachdenken über das eigene Leben und eine veränderte Haltung gebracht. Ich will mit meinem Leben prüfen, was ich aus Jostein Garders Literatur, besonders aus dem seltenen Vogel, verstanden habe: Heissa - wir dürfen leben! Doch, was heisst das, im Angsicht des Todes? Wer genug hat von den Banalitäten des Alltäglichen, wer im Leben mehr als Alles' will, wer es angstfrei leben will muss es lieben lernen und nicht in Excessen besiegen. Nach der Lektüre vom "der seltene Vogel" war ich der Meinung die junge krebskranke Frau die von Bergen nach Oslo reiste um dort zu sterben, sei in den Stunden die sie durch den Entschluss mit dem Flugzeug anstatt der Bahn zu reisen noch gewann, durch die intensive Auseinandersetzung mit ihrem Leben zum persönlichen Bekenntnis gekommen: "Jetzt ist es zu spät zum Sterben. Ich lebe! Tod, du kommst zu spät." Diese Aussage ist aber mein Erlebnis mit der Lektüre. Ich bin froh und dankbar darum.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue