Naomi M. Stokes: Die Maskentänzerin

Naomi M. Stokes: Die Maskentänzerin

Hot
 
0.0
 
2.0 (1)
1719   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Naomi M. Stokes: Die Maskentänzerin
ET (D)
1999
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
The Listening Ones
ET (Original)
1997
ISBN-13
9783404146543

Informationen zum Buch

Seiten
445

Sonstiges

Erster Satz
Antonio Salinas war acht Jahre alt und sehr verängstigt.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Der größte Regenwald an der Pazifikküste der USA - uraltes, geheimnisvolles Land der Quinault. Joan Tidewater, eine junge, moderne Indianerin, hat erst vor kurzem zum Glauben ihrer Ahnen zurückgefunden und ihre Rolle als Schamanin und Erbin der mächtigen indianischen Tradition angenommen. Zugleich ist sie als Sheriff im Reservat der Quinault auch eine engagierte Hüterin der Rechte der Indianer. Der Tod eines Indianerjungen gibt ihr zunächst Rätsel auf. Aber schließlich erkennt sie, dass sie den Weg ihrer Ahnen gehen muss.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
2.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
2.0  (1)
Charaktere 
 
2.0  (1)
Sprache & Stil 
 
2.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
2.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
2.0
Charaktere 
 
2.0
Sprache & Stil 
 
2.0

Der zweite Band um die Schamanin Joan Tidewater vom Stamm der Quinault-Indianer.

Joan Tidewater, Sheriff im Reservat der Quinault-Indianer und gleichzeitig Schamanin ihres Stammes, entdeckt auf einer Patrouillenfahrt die Leiche eines kleines Jungen. Kurze Zeit später wird eine zweite Kinderleiche gefunden. Joan und ihre Kollegen tappen im Dunkeln, erst ihre Fähigkeiten als Schamanin führen zur Aufklärung der Mordfälle.

Eigentlich ist es ein bißchen viel auf einmal, was die Autorin hier unterbringen möchte: einen Ritualmord, ein Sexualverbrechen, Wilderer im Reservat, die Problematik eines weiblichen Sheriffs, indianische Magie und Geister sowie eine Liebesgeschichte. Irgendwie glückt dieser Spagath aber, denn das Buch ist spannend! Leider ist das Ende nicht ganz so gelungen, hier verzettelt sich die Autorin dann doch ein wenig. Das außergewöhnliche Umfeld jedoch ist ein besonderes Highlight.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue