Corinne Hofmann: Die weiße Massai

Hot
 
0.0
 
3.7 (20)
8079 1

Benutzer-Bewertungen

3 Bewertungen mit 1 Sternen
20 Bewertungen
 
50%
 
15%
 
5%
 
15%
 
15%
Gesamtbewertung
 
3.7
Plot / Unterhaltungswert
 
3.8(20)
Charaktere
 
3.7(20)
Sprache & Stil
 
3.7(20)
Zurück zum Beitrag
Ratings
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Kommentare
3 Ergebnisse - zeige 1 - 3
Reihenfolge
Gesamtbewertung
 
1.0
Plot / Unterhaltungswert
 
1.0
Charaktere
 
1.0
Sprache & Stil
 
1.0
Die Lebensgeschichte von Corinne Hofmann läßt vermuten, dass sie viel Interessantes zu berichten hätte. Über ihr Leben in Afrika und ihre Erfahrungen mit der fremden Kultur, den Traditionen und den Menschen. Und natürlich über ihre Ehe mit einem Massai.

Was mich schon von Anfang an störte, war die holprige, platte Sprache. Natürlich kann man von authentischen Erfahrungsberichten im Allgemeinen keine schriftstellerischen Glanzleistungen erwarten. Sind es doch meist "ganz normale Menschen", die dort berichten.
Aber auch dabei gibt es Grenzen. Und die sind hier nach meinem Geschmack deutlich unterschritten. Frau Hofmann wäre sicher besser beraten gewesen, das Schreiben einem Profi zu überlassen.



Auch inhaltlich konnte mich "Die weisse Massai" nicht überzeugen.
Das Buch ist mehr oder weniger eine Aktivitäten-Liste: Frau Hofmann fährt mit den Auto hierhin und dorthin, beantragt Visa, fegt das Haus, zankt mit der Verwandtschaft. Mehr gibt es hier nicht zu lesen. Über die Gefühle und Gedanken des Ehemannes beispielsweise bleibt der Leser vollkommen im Unklaren. Informationen über Tradition und Kultur? Fehlanzeige.

Und woher soll es auch kommen? Wenn man den Berichten Glauben schenken darf, war Corinne Hofmann auch noch nach Jahren der Landessprache kaum mächtig. Die eheliche Kommunikation beschränkte sich fast ausschließlich auf Zeichensprache und ein paar Brocken Englisch oder Suaheli. Für ein gegenseitiges Verstehen ist das wohl zu wenig. Und für ein Buch allemal.

Fazit: Inhaltlich und sprachlich mehr als dürftig.
A
War diese Bewertung hilfreich für dich? 2 2
Gesamtbewertung
 
1.0
Plot / Unterhaltungswert
 
1.0
Charaktere
 
1.0
Sprache & Stil
 
1.0
Ich habe das Buch schon vor drei Jahren gelesen und fand es richtig gut. Aber jetzt wurde mir erklärt, dass es nicht alles der Wahrheit entspricht, was in diesem Buch steht. Mein Französischlehrer war für vier Jahre in Kenia und hat mit erklärt, das die Massai nicht an der Küste Kenias leben, sondern an der Grenze zu Tansania. Ich war erst etwas enttäuscht, weil ich alles geglaubt hab, was im Buch stand. Aber nun bin ich wieder etwas schlauer geworden und bin jetzt der Meinung, dass man nicht alles glauben soll, was in Büchern steht. Ich bin der Meinung, wenn man seine Lebensgeschichte aufschreibt, dann sollte auch alles wahr sein und nicht fiktiv geschrieben sein. Also liebe Leser, glaubt nicht alles was in dem Buch erzählt wird. Bildet euch eure eigene Meinung und forscht auch einiges nach, wenn ihr denkt, dass nicht alles wahr ist, was ihr gelesen habt.
S
War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 2
Gesamtbewertung
 
1.0
Plot / Unterhaltungswert
 
1.0
Charaktere
 
1.0
Sprache & Stil
 
1.0
Im allgemeinen hat mich dieses Buch enttäuscht. Hätte ich es nicht aus beruflichen Gründen lesen müssen hätte ich auch weiterhin einen Bogen darum gemacht. Frau Hofmanns naive- teenagerhafte Verliebtheit könnte man ja noch einigermaßen nachvollziehen, aber nicht ihre Entdeckung dass zwei Menschen aus so unterschiedlichen Kulturen unweigerlich auf Probleme treffen( auch wenn Eifersucht sicher global zu sehen ist). Störend ihre ständigen besitzanzeigenden Wortgebräuche- "mein Krieger", "mein Darling". Dieses Buch kommt mir eher als Aufarbeitung ihrer Psyche vor, mit dem Ergebnis dass Träume oftmals doch nur Schäume sind! Auch wenn ich Respekt vor ihrer persönlichen Geschichte habe, so muss man doch nicht alles in den Literaturbetrieb geben.
N
War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0
3 Ergebnisse - zeige 1 - 3

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Mobile-Menue